Grundstein für Qualifizierungsvereinbarungen gelegt

Am 15. März unterzeichneten Rektor Karlheinz Töchterle und der Vorsitzende des Betriebsrates für das wissenschaftliche Personal, Prof. Rüdiger Kaufmann, eine Betriebsvereinbarung, die Inhalt und Modalitäten beim Abschluss von Qualifizierungsvereinbarungen regelt.
Rektor Töchterle und Prof. Kaufmann unterzeichneten vergangenen Montag die Betriebsvereinbarung zu den Qualifizierungsvereinbarungen
Bild: Rektor Töchterle und Prof. Kaufmann unterzeichneten vergangenen Montag die Betriebsvereinbarung zu den Qualifizierungsvereinbarungen

„Durch die Betriebsvereinbarung wird an der Universität Innsbruck ein transparentes objektives Verfahren für das im Kollektivvertrag vorgesehene, leistungsorientierte Laufbahnmodell für den wissenschaftlichen Nachwuchs an unserer Universität  eingeführt“, freute sich der für Personal zuständige VR Ass-Prof. Dr. Wolfgang Meixner über die Unterzeichnung.  Auch der Vorsitzende des Betriebsrates für wissenschaftliches Personal, Prof. Rüdiger Kaufmann, bestätigte den Verhandlungserfolg. „Damit gibt es an unserer Universität nach einer mehrjährigen Durststrecke endlich wieder Stellen mit einer Karriereperspektive für Jungwissenschaftler und Jungwissenschaftlerinnen“, so Kaufmann.

 

In der Betriebsvereinbarung werden Voraussetzungen, Zeiten und auch die Evaluierung für das neue Laufbahnmodell geregelt. In der Qualifizierungsvereinbarung, die zwischen Dienstvorgesetzten und MitarbeiterInnen geschlossen wird, werden Ziele in den Bereichen Lehre, Forschung, Führungskompetenz, Management und soziale Kompetenz vereinbart. Werden diese in der vorgegebenen Vertragslaufzeit von sechs Jahren erreicht,  wird das bis dahin befristete Arbeitsverhältnis der Nachwuchswissenschaftler auf unbestimmte Zeit verlängert. „Alle, die an diesem Verfahren beteiligt sind, haben eine sehr große Verantwortung, denn sie sind es, die den wissenschaftlichen Nachwuchs an der Universität auswählen, fördern und im Rahmen der Qualifizierungsziele auch fordern“, betont Vizerektor Meixner.

 

Detaillierte Informationen finden Sie auf der eigens dazu eingerichteten Homepage unter: http://www.uibk.ac.at/intranet/qualifizierungsvereinbarung/

(ip/sr)