Ein erfolgreicher Theateraustausch

Kürzlich fand ein erfolgreicher Theateraustausch zwischen Studierenden der Germanistik aus der Universität Toulouse le Mirail (F) und der Romanistik der Universität Innsbruck statt.
Wörter und Körper
Bild: Wörter und Körper

Auf Einladung der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Marianne Toesca und des Institut Français gastierte an der Universität Innsbruck zum zweiten Mal die Compagnie de la Vieille Dame (18 TeilnehmerInnen) unter der Leitung von Jean-Paul Confais in Innsbruck.

 

 

Die französische Theatergruppe spielte am 29. Mai in deutscher Sprache im Kulturgasthaus Bierstindl „Wörter und Körper“, ein poetisch-heiteres Stück von Martin Heckmann in dem die Grenzen zwischen Fantasie und Wirklichkeit verschwimmen.

 

 

Besonders gelobt wurde die Aufführung für die gelungene Inszenierung (von Jean-Paul Confais) und die schauspielerischen Leistung der Studenten.

 

 

Nach diesem Erfolg wird die gemeinsame Arbeit fortgesetzt, und beide Theatergruppen freuen sich auf den nächsten Austausch.

 

(sr)