Erfolgreicher Aktionstag „Bewegte Entspannung- Entspannte Bewegung „ am USI

Am 31. Mai veranstaltete das das Universitätssportinstitut (USI) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportwissenschaft und dem Rektorenteam einen Aktionstag für MitarbeiterInnen, der unter dem Motto „Entspannte Bewegung – Bewegte Entspannung“ stand.
USI_Aktionstag
Bild: Zahlreiche Interessierte nahmen das Entspannungsprogramm beim USI-Aktionstag an

Der für alle Universitätsbediensteten frei zugängliche UNI-Aktionstag die etwa 80 TeilnehmerInnen  mit Bewegungsangeboten aus den Bereichen Pilates, Yoga, QI-GONG und Autogenes Training bzw. Feldenkrais-Arbeit bis hin zu speziellen Themen wie Atmen, Sitzen, Stehen, Gehen und Laufen.

 

Die rege Teilnahme am angebotenen Programm bestärkt den Direktor des USI, Mag. Helmut Weichselbaumer, in Zukunft das Thema  „Bewegung und Entspannung“ noch mehr im  Kursprogramm des USI anzubieten und in Kooperation mit dem Institut für Sportwissenschaft und dem Rektorenteam weitere Aktionstage zu planen.

 

Weitere Angebote im Semesterschwerpunkt

Am SA/SO 21./22. Juni wird der Semesterschwerpunkt am USI zum Thema „Entspannung und Bewegung“ mit einem Wochenende zum Thema Energiearbeit von Aleksey Sokolov fortgesetzt. Aleksey Sokolov arbeitet seit vielen Jahren mit großem Erfolg im Bereich Energiearbeit und Konzentrationsschulung.  Sein Übungsprogramm - energetische Atem- und Bewegungsübungen in Anlehnung an die Traditionelle Chinesische Medizin - eignet sich zur psychophysischen Leistungssteigerung (erfolgreich bei deutschen HochleistungssportlerInnen) ebenso wie zur Linderung stressbedingter Erkrankungen. Das Thema für das Wochenende in Innsbruck wird die Aktivierung und Steigerung der körperlichen und psychischen Leistungsfähigkeit sein. Zahlreiche Aufgabenstellungen zur Verbesserung der inneren Ausgeglichenheit und Übungen zur Schulung mentaler Stärke (Konzentrations- und Aufmerksamkeitstraining)  werden das Programm abrunden. Es bedarf keiner Vorkenntnisse.  Der Kursbeitrag je Tag wird sich in Abhängigkeit von der Anzahl der TeilnehmerInnen zwischen 60 € und  100 € bewegen.  Zeit: Sa 21.6 und So 22.6 jeweils von 9.00 bis 17.00.

 

Nähere Informationen: http://www.extrasens.eu 

 

 (sr)

 

 

Nach oben scrollen