USI startet Veranstaltungsreihe zum Thema „Bewegung und Entspannung“

Zusätzlich zu den 475 angebotenen Sportkursen im SS 08 veranstaltet das das Universitätssportinstitut (USI) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportwissenschaft und dem Rektorenteam am 31. Mai einen Aktionstag für MitarbeiterInnen, der unter dem Motto „Entspannte Bewegung – Bewegte Entspannung“ steht.
Das USI startet Veranstaltungsreihe zum Thema „Bewegung und Entspannung“
Bild: Das USI startet Veranstaltungsreihe zum Thema „Bewegung und Entspannung“ [Foto: istockphoto.com]

Die für alle Universitätsbediensteten frei zugängliche Veranstaltung soll allen Interessierten einen ersten Einblick in die Möglichkeiten des „bewegten Entspannens“ ermöglichen.

Die angebotenen Einführungsveranstaltungen spannen dabei einen Bogen von Bewegungsangeboten aus den Bereichen Pilates, Yoga, QI-GONG und Autogenes Training bzw. Feldenkrais-Arbeit bis hin zu speziellen Themen wie Atmen, Sitzen, Stehen, Gehen und Laufen. Von 09:00 bis 17:00 Uhr werden die verschiedenen Einsteigerseminare in Form von Modulen im 1 ½ Stunden-Rhythmus angeboten.

Das detaillierte Programm ist unter http://www.uibk.ac.at/usi/ einzusehen. Ihre Voranmeldung nimmt Christine Venier unter christine.venier@uibk.ac.at oder Tel.:2501 entgegen.

 

Weitere Angebote im Semesterschwerpunkt

Für alle, deren Interesse für den Bereich „Bewegung und Entspannung“ über die angebotenen Einsteigerseminare hinaus geht, bietet das USI zwei weitere Veranstaltungen zu diesem Thema an:

Am 17. und 18. Mai findet am ein Wochenendseminar („Gathering“) statt, bei dem das Thema  „Entspannung in Körper, Geist und Seele“ im Mittelpunkt steht. Der Leiter dieses öffentlich zugänglichen Seminars, Andreassen Eivind, arbeitet vorwiegend mit sanften körperorientierten Techniken wie sie aus asiatischen Formen der Energiearbeit (z.B. Qi-Gong) und der im Westen entwickelten Alexandertechnik bekannt sind. Eivind bezieht zur Bewusstwerdung und Lösung chronischer Verspannungsmuster neben Bewegungs- und Atemübungen auch Mental- und Meditationstechniken ein.

Zeit: Sa 17.5. und So 18.5:  Jeweils von 15.00 bis 22.00. Kosten: Freiwillige Spenden

 

Am 21. und 22. Juni wird der Semesterschwerpunkt mit einem Wochenende zum Thema Energiearbeit von Aleksey Sokolov fortgesetzt. Aleksey Sokolov arbeitet seit vielen Jahren mit großem Erfolg im Bereich Energiearbeit und Konzentrationsschulung.  Sein Übungsprogramm - energetische Atem- und Bewegungsübungen in Anlehnung an die Traditionelle Chinesische Medizin - eignet sich zur psychophysischen Leistungssteigerung (erfolgreich bei deutschen HochleistungssportlerInnen) ebenso wie zur Linderung stressbedingter Erkrankungen. Das Thema für das Wochenende in Innsbruck wird die Aktivierung und Steigerung der körperlichen und psychischen Leistungsfähigkeit sein. Zahlreiche Aufgabenstellungen zur Verbesserung der inneren Ausgeglichenheit und Übungen zur Schulung mentaler Stärke (Konzentrations- und Aufmerksamkeitstraining)  werden das Programm abrunden. Es bedarf keiner Vorkenntnisse.  Der Kursbeitrag je Tag beläuft sich in Abhängigkeit von der Anzahl der TeilnehmerInnen zwischen 60 € und  100 €

Zeit: Sa 21.6 und So 22.6 jeweils von 9.00 bis 17.00.

Weitere Informationen: www.extrasens.eu

 Text: USI/ bearbeitet von Susanne Röck