Award of Excellence 2015 vergeben

Alexander Kaiser, Alexander Lamplmayr, Lisa Müller und Viktoria Veider wurden am 4. Dezember in Wien mit dem Award of Excellence ausgezeichnet. Mit dem Preis honoriert das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft die 40 besten Dissertationen des abgelaufen Studienjahres.
Award of excellence 2015
Bild: v.l.n.r. Univ.-Prof. Dr. Christian Raschner, Dr. Alexander Kaiser, Dr. Viktoria Veider, Dr. Lisa Müller, Dr. Alexander Lamplmayr, Univ-Prof. Dr. Kurt Matzler, MinRat Dr. Alexander Marinovic Foto: Willy Haslinger

Der Award of Excellence ist ein Staatspreis, der aus Mitteln der Studienförderung finanziert wird und mit 3.000 EUR dotiert ist. Seit 2008 werden die 40 besten Dissertationen an wissenschaftlichen und künstlerischen Universitäten mit dem Award of Excellence honoriert. Bei der feierlichen Vergabe am 4. Dezember im Palais Harrach wurden folgende Absolventinnen und Absolventen der Universität Innsbruck von Ministerialrat Dr. Alexander Marinovic geehrt:

  • Dipl-Ing. Alexander Kaiser, PhD, Fakultät für Mathematik, Informatik und Physik
    Dissertation: Computersimulation von Fullerenen Komplexen in Vakuum und auf Oberflächen
  • Mag. Mag. Dr. Alexander Andreas Lamplmayr, Rechtswissenschaftliche Fakultät
    Dissertation: Ausgewählte Rechtsfragen des arbeitsteiligen Vertriebs von Wertpapieren
  • Mag. Lisa Müller, BSc PhD, Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft
    Dissertation: The relative age effect in alpine ski racing
  • Viktoria Veider, BSc BSc MSc PhD, Fakultät für Betriebswirtschaft
    Dissertation: The Impact of Family Influence on Innovation Activities

(ef)

Nach oben scrollen