Taekwondo-Erfolg für Studierendenathleten

Christoph Decker, Student an der Universität Innsbruck, hat bei den 4th European Universities Teakwondo Championships 2015 in der Klasse Herren +87kg die Goldmedaille gewonnen. Ermöglicht wurde seine Teilnahme durch Unisport Austria.
blog_taekwondo_decker.jpg
Bild: Christoph Decker auf dem obersten Stockerlplatz bei der Siegerehrung der EUCTaekwondo. (Foto: Gerhard Huber)

Die österreichischen Teilnehmer freuen sich über Gold und Bronze in Opatija (Kroatien) bei den 4th European Universities Teakwondo Championships 2015! Unisport Austria hat für drei Studierendenathleten aus Innsbruck die Teilnahme an diesem Event ermöglicht.

Für Taekwondo untypisch, aber gerade deshalb auch spannend, fanden die Wettkämpfe nach dem Round Robin-System statt. Jeder Teilnehmer musste gegen jeden antreten, die zwei besten aus jedem Pool stiegen auf und kämpften um die Medaillen.

Gratulation an Christoph DECKER von der Universität Innsbruck, der in der Klasse Herren +87kg die Goldmedaille holte und damit verdient European Universities Taekwondo Champion 2015 ist.

Gratulation auch an Philipp SCHMIDMAYR vom MCI Management Center Innsbruck, der in der Klasse Herren -87kg trotz seiner Verletzung noch den dritten Platz und damit Bronze erreichen konnte.

Die Universität Innsbruck hat mit den Leistungen ihrer Studierendenathleten in der Universitäten-Wertung den 8. Platz erreicht! Erster wurde die University of Minho (Portugal) vor der Uludag University (Türkei) und der University of Cyprus (Zypern).

(Unisport Austria)