Geehrt und verabschiedet

Im Rahmen eines feierlichen Festaktes wurden am 3. Dezember sieben Professorinnen und Professoren von der Uni Innsbruck verabschiedet.
Emeriti 2015 Gruppenbild
Bild: Die von der Universität verabschiedeten ProfessorInnen, Rektor Tilmann Märk sowie die VertreterInnen der jeweiligen Fakultätsleitung sowie dem Rektorenteam.

Mit außerordentlichem Engagement in Wissenschaft und Lehre brachten sich die Professorinnen und Professoren, die heuer emeritieren bzw. in den Ruhestand treten, in ihren Fachbereichen ein. „Die Entwicklung unserer Universität ist nicht zuletzt den Leistungen von einzelnen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern geschuldet, die mit ihrem fachlichen und persönlichen Einsatz wesentlich zu ihrem hervorragenden internationalen Ruf beigetragen haben. Neben finanziellen Mitteln sind es vor allem die Menschen, die mit Ideen, Kreativität, Wissen, Leidenschaft und Ausdauer ihre wissenschaftlichen Ziele verfolgen und so für den Erfolg der größten und vielfältigsten Hochschule in Westösterreich mitverantwortlich sind“, sagt Rektor Tilmann Märk.

„Gesellschaftlicher Gewinn könnte sich auch so definieren, dass Lehrende, Forschende und Studierende auch in Zukunft den universitären Boden als geistigen Freiraum begreifen, in dem auch ein alternatives Denken gestattet ist“, so Ursula Moser in ihren Abschiedsworten. Auch Bernhard Kräutler richtet in seinen Abschiedsworten, wie auch Ursula Moser, seinen Dank an alle Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter sowie an Rektor Tilmann Märk mit dem Rektorenteam und an alle Dekaninnen und Dekane und resümiert: „Die personelle Erneuerung, das altersbedingte Platzmachen für exzellente Jünge, ist – bin ich überzeugt – essentiell für die Vitalität einer modernen, lebendigen Universität.“ Gleichzeitig äußert Kräutler auch den Wunsch, dass noch mancher unter den Verabschiedeten gerne weiterhin einen bescheidenen Beitrag in Lehre und in der Forschung leisten möchte, sofern dies auch an der Uni eingerichtet werden könnte. „Auf diesem Weg möchte ich mich nicht nur von hervorragenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie geschätzten Kolleginnen und Kollegen verabschieden, sondern sie auch bitten, ihrem Fachbereich und der Uni Innsbruck weiterhin verbunden zu bleiben und sich auch nach Beendigung ihres aktiven Dienstes für die Interessen unserer Alma Mater einzusetzen“, schließt Märk.

Emeritierungen und Pensionierungen an der Universität Innsbruck 2014/2015

Fakultät für Architektur

o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Volker Giencke

 

Fakultät für Chemie und Pharmazie

o. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Kräutler

ao. Univ.-Prof. Dr. Paul Peringer


Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät

Univ.-Prof. Dr. Ursula Moser


Philosophisch-Historische Fakultät

ao. Univ.-Prof. Dr. Walter Leitner

o. Univ.-Prof. Brigitte Mazohl


Rechtswissenschaftliche Fakultät

Univ.-Prof. Dr. Hanns Fitz

(dp)