Erfolg bei der Green Tech Challenge in Graz

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Ressourcenmanagement haben Innsbrucker Studierende eine Einreichung bei der Green Tech Challenge in Graz erarbeitet und waren damit erfolgreich.
blog_green_tech_challenge.jpg
Bild: Gewinner der Green Tech Challenge Binder+Co: Der steirische Wirtschaftslandesrat Dr. Christian Buchmann, Gewinner der Green Tech Challenge: Matthias Oparian, Elsa Carrillo, Thomas Deutschmann, Tanja Vonach, Franziska Tollinger, Martina Angermann und Dr. Diego Freydl von Binder+Co. (Foto: Eco World Styria)

Im Rahmen der Lehrveranstaltung Ressourcenmanagement wurde eine Einreichung bei der Green Tech Challenge in Graz erarbeitet. Es wurde für die Firma Binder+Co einen Zukunftsmarkt vorgeschlagen, in welchem sehr großes Potential steckt. Genauer gesagt wurde dem Unternehmen der Nischenbereich „Recycling von Dämmstoffen“ mit Zahlen und Hintergrundinformationen vorgeschlagen.

Mit dieser Idee gewann das 14-köpfige Green Team Innsbruck die Green Tech Challenge und wurde von der Firma Binder+Co nach Graz zur Preisverteilung, die im Zuge des GreenTech Innovators Club stattfand, und zu einer Firmenbesichtigung eingeladen.

Als Vertretung des Green Teams sind 5 Teammitglieder und Prof. Anke Bockreis nach Graz gefahren. Beim GreenTech Innovators Club wurden neben der Preisverteilung neue Innovationsideen vorgestellt und anschließend diskutiert.

(Franziska Tollinger)