Benefizlauf für Kira Grünberg

„Wir unterstützen Kira“ - unter diesem Motto öffnete Christian Raschner, sportlicher Leiter des Olympiazentrums, für Kaderathletinnen und Kaderathleten die Tore des Stadions der Universität Innsbruck. Dort fand am 21. August 2015 ein Benefizlauf für die seit kurzem querschnittgelähmte Spitzensportlerin Kira Grünberg statt.
Benefizlauf für Kira Grünberg
Bild: Am 21. August erlief das Sportland Tirol für Kira über 2030 Kilometer und konnte so einen Erlös von 12.000 Euro bereitstellen. Foto: Olympiazentrum / Dominic Ebenbichler

Die 21-jährige Spitzensportlerin und Studentin war fast täglich am Campus Sport der Universität Innsbruck beim Training anzutreffen. Die Benefizveranstaltung zeigte, wie eng der Tiroler Sport in so einer schweren Stunde zusammenrückt. Dem Ruf der Trainer des Olympiazentrums folgten nicht nur die über 60 akkreditierten Athletinnen und Athleten sondern weitere fast 300 KadersporterInnen, TrainerInnen und FunktionäreInnen der Tiroler Fachverbände sowie viele Tiroler Nachwuchs- und Spitzenmannschaften. Von den Fußballern bis zur Football-Mannschaft, sie alle schnürten für ihre Kollegin Kira Grünberg die Laufschuhe. Handballer und Volleyballer ließen den Ball bei Seite, Eishockey-Spieler tauschten Schlitt- mit Laufschuhen und spulten ebenso Runde für Runde ab, wie die Sportgrößen Elisabeth Görgl (Ski Alpin), Gregor Schlierenzauer (Skispringen), Janine Flock (Skeleton), Andreas Linger (Rodeln) oder Thomas Zangerl (Skicross) und viele, viele mehr.
Die Zahlen sprechen für sich: 5074 Runden a 400 Meter wurden absolviert, insgesamt lief das Sportland Tirol für Kira über 2030 Kilometer und konnte so für Kira und ihre Familie einen Erlös von 12.000 Euro bereitstellen.

Spendenmöglichkeit für Kira
Wer einen finanziellen Beitrag zur Rehabilitation von Kira Grünberg spenden möchte, kann dies über den Tiroler Leichtathletikverband machen:
Kontowortlaut: TLV - Spendenkonto Kira
IBAN: AT74 2050 3033 0168 2096
BIC: SPIHAT22XXX
Tiroler Sparkasse

(red)