Sideletter zur Betriebsvereinbarung über Lehrekategorien unterzeichnet

Ende des vergangenen Jahres wurde die am 17. Mai 2013 unterzeichnete Betriebsvereinbarung über die Bildung von Lehrveranstaltungskategorien um noch offenen Punkte ergänzt.
_mg_0275-400x306.jpg
Bild: Archivbild 2013: Christoph Bedenbecker und Tilmann Märk unterzeichnen die Betriebsvereinbarung über die Bildung von Lehrveranstaltungskategorien.

Als im Mai 2013 die Betriebsvereinbarung über Lehrekategorien unterschrieben wurde, hatten die Vertragspartner einige Punkte, bei denen es um besondere Belastungen in der Lehre ging, ausgeklammert. In der Zwischenzeit haben das Rektorat und der Betriebsrat für das wissenschaftliche Personal intensive Verhandlungen geführt, die am Jahresende zur Unterzeichnung eines Sideletters führten.
Anliegen beider Seiten ist es, den Stellenwert der Lehre an der Leopold-Franzens Universität zu erhöhen, Anreize für die Entwicklung neuer Lehr- und Lernformen zu schaffen, die Belastung durch Lehre gleichmäßiger zu verteilen und außergewöhnliche Belastungen z.B. durch zeitaufwändige Prüfungs- und Betreuungstätigkeiten zu vermeiden. Die vorgesehenen Maßnahmen können Sie dem Text des Sideletters auf der Hornepage des Betriebsrates entnehmen.

Der Sideletter wird auch auf der nächsten Betriebsversammlung des Betriebsrates für das wissenschaftliche Personal, die am Mittwoch 28.01.2015 (10:00 -12:00 Uhr in der Aula) stattfindet, erläutert.

(Christoph Bedenbecker)