Erster Euregio Universities Administration Day

Die drei Universitäten von Innsbruck, Bozen und Trient setzen mit einem Workshop ihrer Verwaltungsmitarbeiter einen weiteren Schritt der Kooperation.
blog_euregio_uad.jpg
Bild: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des ersten Euregio Universities Administration Day.

An der Universität Innsbruck fand am Dienstag der erste Euregio Universities Administration Day (EUAD) statt. Dieser bot den Leitern zentraler Dienststellen die Möglichkeit des gegenseitigen Kennenlernens und bildete die Grundlage für einen regen Erfahrungsaustausch.

Dabei ging es um Themen wie gemeinsame Studiengänge, studentische Dienste, internationale Mobilität, Studienberatung und Praktika, die Unterstützung der Forschung sowie gemeinsame Doktoratsprogramme, das Bibliothekswesen, die Sprachausbildung und die Pressearbeit. Teilgenommen haben die Verantwortlichen der jeweiligen Dienststellen der drei Universitäten, die sich bei diesem Treffen persönlich kennen gelernt und gemeinsame Projekte in die Wege geleitet haben.

Dieses erste Treffen der EUAD reiht sich ein in eine Reihe wissenschaftlicher Treffen, die die Zusammenarbeit der drei Universitäten als konsequente Weiterführung des Abkommens von Alpbach im August 2013 konkretisieren.

(red)