FC Uni IBK siegt beim BIG-Turnier

Nach einer einjährigen Pause ging Ende Juni wieder das traditionelle BIG-Fußballturnier am Kunstrasenplatz der USI über die Bühne. Der FC Uni IBK ging dabei als Sieger vom Platz.
fussballteam2014_400x306.jpg
Bild: Die Mannschaft des FC Uni IBK

Das Teilnehmerfeld bestand in diesem Jahr aus einem Team der BIG Wien, der BIG Tirol sowie aus zwei Mannschaften der Universität Innsbruck. Geleitet wurde der Bewerb in souveräner Manier von Schiedsrichter-Routinier Herbert Hallegger. Der spätere Tuniersieger FC Uni IBK startete mit einem 3:1-Sieg gegen das zweite Uni-Team optimal, musste sich dann aber gegen die BIG Wien etwas unglücklich mit 0:1 geschlagen geben.

Da sich auch die anderen Mannschaften gegenseitig Punkte abnahmen, gestaltete sich der Turnierverlauf ungemein spannend. Und so fiel die Entscheidung um den Titelgewinn erst in der letzten Partie zwischen der Uni Innsbruck und der BIG Tirol. Mit einem mehr als verdienten 3:0-Erfolg holte sich schließlich der FC Uni IBK mit Christian Kössler, Thomas Krieglsteiner, Martin Trenker, Martin Sengl, Lukas Sengl und Michael Hofstädter den begehrten Siegerpokal.

(red)