Mit neuen Technologien arbeiten lernen

Gemeinsam mit anderen Bildungseinrichtungen bietet die Universität Innsbruck die Möglichkeit, das Zertifikat eLearning zu erwerben. Neben anwenderspezifischem Know-how, Tipps zum kreativen Umgang mit eLearning-Plattformen und zur Erstellung multimedialer Lernmaterialien können didaktisches Hintergrundwissen und Informationen im Urheber- und Datenschutzrecht erworben werden.
zertifikatelearning_400x306.jpg
Bild: Videoausschnitt

„Erstelle mit deinem iPad ein kurzes Video, indem du einen selbst gewählten Lerninhalt präsentierst und erläuterst, oder erstelle ein kurzes Video, bei dem du einen Arbeitsauftrag an deine Studierenden formulierst.“ So lautete die Aufgabenstellung, die Michael Folgmann im Rahmen des Zertifikat eLearning Kurses „Tablets in der Hochschullehre“ gestellt hat. Die Ergebnisse der KursteilnehmerInnen können sich sehen lassen: Es sind sehr gut aufbereitete Tutorials zu Software und Hardware, eine Dokumentation zu archäologischen Funden und einige Arbeitsaufträge zu laufenden oder bald startenden Lehrveranstaltungen entstanden.

„Der Kurs war gut strukturiert, informativ, erfrischend, interessant und voller Tipps für den Einsatz von Tablets in der Lehre und im Alltag“, erzählt Lilli Taferner von der Abteilung Neue Medien und Lerntechnologien des ZID. Geschult wurde mit Leih-iPads, die die KursteilnehmerInnen gut drei Wochen behalten und uneingeschränkt nutzen durften. Gelernt und ausprobiert wurde viel, neben coolen Kniffen zur Gestik und Bedienung, wurde auch mit Apps und Werkzeugen gearbeitet. „Ein toller Kurs mit der richtigen Mischung aus Theorie und Praxis, mit vielen Anregungen zum Einsatz des iPads in der Lehre“, meint Kursteilnehmerin Barbara. Michael Folgmann konnte die Neugierde hinsichtlich der Anreicherung der Lehre durch den Einsatz von Tablets wecken, aber auch das kritische Hinterfragen dieser Technologien erreichen. „Ich bin begeistert und kann den Kurs nur weiter empfehlen! Für uns und den Fachbereich Vorderasiatischen Archäologie ergeben sich viele neue Möglichkeiten“, sagt Sandra nach dem Abschluss des Kurses.

„Derzeit läuft noch ein zweiter Kurs zum Thema Webkonferenzen, der von der Universität Innsbruck im Rahmen des Zertifikat eLearning angeboten wird und weitere Kurse im nächsten Jahr werden folgen“, sagt Lilli Taferner und weiter: „Sie wissen nicht, was das Zertifikat eLearning ist, oder wie Sie es erwerben können? Dann werfen Sie einen Blick in mein Tutorial - seien Sie nicht zu kritisch, es war mein erster Versuch!“ Das Zertifikat eLearning ist eine Weiterbildungsinitiative von derzeit neunzehn Bildungseinrichtungen in Österreich, die das Ziel verfolgt eine fundierte Weiterbildung im Bereich eLearning und Neue Medien zu bieten.

 

(Christian Flatz)

Nach oben scrollen