MCBO Preise vergeben

Am vergangenen Freitag wurden im Centrum für Chemie und Biomedizin (CCB) der Innsbrucker Universitäten die MCBO Awards sowie Posterpreise verliehen. Die Auszeichnung fand im Rahmen des jährlichen MCBO Science Day statt.
mcbo_poster2013.jpg
Bild: Die Gewinner der MCBO Posterpreise 2013.

Über 30 Studierende stellten am vergangenen Freitag im Rahmen einer Posterpräsentation ihre Forschungen dem interessierten Publikum vor. Die Juroren kürten schließlich Manuel Alonso Y Adell aus der Arbeitsgruppe von David Teis vom Biozentrum Innsbruck, Solmaz Etemad aus der Forschungsgruppe um Bernhard Flucher von der Sektion für Physiologie der Medizinischen Universität und Gurjot Kaur aus dem Team um Jörg Striessnig vom Institut für Pharmazie der Universität Innsbruck zu den Siegern. Die diesjährigen MCBO Awards gingen an Marlies Meisl von der Sektion für Zellgenetik und Eleonora Ottina von der Sektion für Entwicklungsimmunologie der Medizinischen Universität Innsbruck.

Der Science Day des Doktoratskollegs MCBO wurde mit einem Gastvortrag von Prof. Seamus Martin vom Trinity College Dublin abgeschlossen.

(Christian Flatz)

Nach oben scrollen