Best Student Paper Awards 2012 verliehen

Im Rahmen des Dies Academicus am 22. Juni wurden zum bereits dritten Mal die Best Student Paper Awards für hervorragende Leistungen von jungen Nachwuchsforscherinnen und -forschern verliehen. Neben den vier Geehrten konnten sich sieben weitere Studierende über Anerkennungspreise freuen.
blog_bspa_2012.jpg
Bild: Die Preisträger und die Preisträgerin mit Rektor Tilmann Märk und Vizerektorin Anke Bockreis.

Mag. Philipp Strobl, MA, Mag. Martin Bodner, Bakk., Mag. Dr. Birgit Waltenberger und MMag. Martin Trenker erhielten beim Dies Academicus am 22. Juni jeweils 1.500 Euro, zur Verfügung gestellt vom Unternehmen MED-EL, für ihre hervorragenden Leistungen. Am 26. Juni verlieh Sabine Schindler, Vizerektorin für Forschung, mit jeweils 300 Euro dotierte Anerkennungspreise an sieben weitere Studierende, die hervorragende Arbeiten eingereicht hatten. Insgesamt hatten sich diesmal 28 Studierende um den Preis beworben.

Best Student Paper Awards 2012

  • Mag. Philipp Strobl, MA
    Thinking Cosmopolitan or How Joseph Became Joe Buttinger
  • Mag. Martin Bodner, Bakk.
    Rapid coastal spread of First Americans: Novel insights from South America's Southern Cone mitochondrial genomes
  • Mag. Dr. Birgit Waltenberger
    Pharmacophore Modeling and Virtual Screening for Novel Acidic Inhibitors of Microsomal Prostaglandin E2 Sythase-1 (mPGES-1)
  • MMag. Martin Trenker
    GmbH-Geschäftsanteile in Exekution und Insolvenz

Anerkennungspreise 2012

  • Mag. Maria Piok
    Helmut Qualtinger als Nestroy-Interpret
  • Mag. Philipp Lins
    Development and evaluation of inocula combating high acetate concentrations during the start-up of an anaerobic digestion
  • Mag. Stefan Huber
    Thermal stabilization of thin gold nanowires by surfactant-coating: a molecular dynamics study
  • Mag. Philipp Schindler
    Experimental Repetitive Quantum Error Correction
  • Dr. Ursula Susanna Grissemann
    Customer co-creation of travel services: The role of company support and customer satisfaction with the co-creation performance
  • Mag.a Flavia Guerrrini
    Denkwerkzeuge Habitus. Uneindeutige Geschlechtlichkeit und die Veränderung habitueller Dispositionen
  • Mag. Maria Theresia Wille
    Changes in Cardiac Autonomic Activity During a Passive 8 Haur Acute Exposure to 5500 m Normobaric Hypoxia are not Related to the Development of Acute mountain Sickness

(red)