Maximilian Basener

Zur Person

Publikationen

Lehre

Forschung

Sonstiges

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Führungskräfte-Coaching im Natursetting: Didaktische Konzepte für Outdoor-Coaching-Interventionen, Führungskräfte-Coaching im Natursetting „Wüste“ (Namibia), Denk- und Handlungsmuster von Führungskräften, Existential Leadership

Lehrer*innenbelastungen und Bewältigungsstrategien: Modelle und Konzepte zu Lehrer*innenbelastungen, Belastungen und Bewältigungsstrategien für Lehrpersonen in berufsbildenden Schulen, Prävention zukünftiger Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen in der universitären Ausbildung

Dissertation

Veränderung bestehender Denk- und Handlungsmuster von Führungskräften durch Coaching im Natursetting

Naturerleben als resilienzfördernder Faktor gewinnt auch im wissenschaftlichen Kontext immer mehr an Aktualität. Neben einer Stressreduktion können durch Naturerleben auch tiefgehende Reflexionen angestoßen werden. So sind Erfahrungen in der Natur nicht nur belastungslindernd, sondern steigern auch die Problemlösungskompetenz und das soziales Interaktionsvermögen.

Gerade Führungskräfte unterliegen einer hohen Anzahl arbeitsbedingter Beanspruchungen, die ein hohes Maß an Reflexionsvermögen erfordern. Der Umgang mit beruflichen Herausforderungen von Führungskräften ist aber maßgeblich an die persönlichen Denk- und Handlungsmuster gebunden. Hierfür ist Coaching ein adäquates Mittel, um einerseits mit diesen Themen in Kontakt zu kommen und individuelle Lösungen zu finden und um andererseits diese Lösungen auch in den Führungskräfte-Alltag umzusetzen.

Welchen Einfluss Natur im Rahmen eines Führungskräfte-Coaching haben könnte, wird im vorliegenden Promotionsvorhaben untersucht. Hierfür wurde ein Wirkungsmodell entwickelt, dass Coaching mit Führungskräften in der Natur unter unterschiedlichen Perspektiven (Natureffekte, Reflexionsthemen, individuelle Vorrausetzungen, Ziele, Transfer, Coaching-Methoden, Struktureller Rahmen etc.) betrachtet. Dieses Modell wird mit Hilfe von qualitativen Interviews weiter untermauert und erweitert (laufende Forschung).

Erste Forschungsergebnisse zeigen, dass Coaching im Natursetting Führungskräfte entlastet und die Lösungsfindung fördert. Inwieweit der Reflexionsgewinn, also die „Lösung“, auch in den beruflichen Alltag übertragen werden kann, wird anhand der vorliegenden Daten noch genauer untersucht.

Nach oben scrollen