Annette Ostendorf

Zur Person

Publikationen

Lehre

Forschung

Universitäre Selbstverwaltung


Derzeit laufende drittmittelfinanzierte Forschungsprojekte:

Ostendorf, Annette: PEARL. PraktikantInnen erforschen ihr Arbeiten und Lernen.
OeAD-GsmbH (Österreichische Austauschdienst) - Austrian Agency for International Cooperation in Education and Research, Sparkling Science, 01.01.2015 - 31.08.2017 

Ostendorf, Annette: GoodVET: Indicators of Good VET practice for refugees. Erasmus + Strategic Partnership. Beteiligte Institutionen: Universität Köln, Universität Roskilde, Universität Bergamo, Universität Innsbruck, 01.11.2017-31.10.2019

 

Aktuelle wissenschaftliche Vorträge (ab 2015)

"Wirtschaftspädagogik 4.0 – Herausforderungen und Chancen einer digitalisierten Ökonomie für Wissenschaft und Praxis der Wirtschaftspädagogik", 11. Österreichischer Wirtschaftspädagogik Kongress, Universität Graz, 21. April 2017.

"Lernräume im Betriebspraktikum - Ergebnisse des Sparkling Science Projekts." December Meeting der Forschungsplattform Organization and Society, Claudiana, Innsbruck, 19.12.2016.

"Lehrlingsausbildung 4.0 – Berufsbildungstheoretische Diskussionspunkte im Hinblick auf eine digitalisierte Ökonomie.". 
20. Tiroler LehrlingsausbilderInnenkongress, Villa Blanka, Innsbruck, 04.11.2016.

"Lifelong Learning in and for a Digitized Economy - a Connectivity Perspective." ASEM LLL Conference 21st Century Skills, Kopenhagen, 04.10.2016.

"Opening learning spaces for novices in the workplace – the phenomenon of guidance and facilitation in business internships." Internationale Conference: 8th EARLI SIG 14, Regensburg, 24.08.2016 (mit Christin Ehrlich)

"Die Betreuung von Novizen am Arbeitsplatz -empirische Einsichten aus dem Sparkling Science Projekt PEARL." 
5. Österreichische Berufsbildungsforschungskonferenz (BBFK), Steyr, 08.07.2016.

"Informal workplace mentoring and corporate citizenship - empirical insights and conceptual discussions." 
ASEM LLL Hub Symposium 2016, Glasgow, 08.06.2016.

"Schüler/innen der BHS als Co-Forscher/innen - Rahmenbedingungen und Lerneffekte am Beispiel des Sparkling Science Projekts PEARL (Praktikanten/innen erforschen ihr Arbeiten und Lernen)" Young Science-Netzwerktreffen zum Thema: „Schulen im Spannungsfeld Wissenschaft – Wirtschaft – Gesellschaft. Wie können Schulen/Lehrpersonen diese Herausforderung meistern?“, Innsbruck, 03.05.2016.

"Decoding visual materials in the context of participatory photo interviews." ASEM LLL Hub RN2 Meeting 2015, Brno, 20.11.2015

"Aktuelle Kernpunkte der wissenschaftlichen Diskussion zur Weiterentwicklung der beruflichen Bildung im dualen System. 
InnVET: Aktuelle Herausforderungen und Gestaltungsperspektiven der beruflichen Ausbildung im dualen System (Lehre)", Innsbruck, 12.11.2015.

"(Vor-)wissenschaftliches Arbeiten mit SchülerInnen der BHS: die Diplomarbeit NEU und ihre didaktische Begleitung aus wirtschaftspädagogischer Sicht." 9. Österreichischer Wirtschaftspädagogik Kongress und Young Researchers Vorprogramm, Wien, 17.04.2015.

"Perspektiven für die Förderung der Attraktivität beruflicher Bildung." Unterausschuss für Berufliche Bildung der Kultusministerkonferenz, Frauenchiemsee, 25.06.2015

"Herausforderungen eines Berufsbildungssystemvergleichs - dargestellt am Beispiel der kaufmännischen Lehre", Universität Graz, 11.6.2015

"Förderung der Attraktvität der beruflichen Bildung–Perspektiven und aktuelle Reformdiskussionen." 
Ausbilderforum Tirol, Innsbruck, 22.07.2015 

 

Betreute Dissertationen (nur abgeschlossene, nur Erstbetreuung, seit 2006)

Markus Ammann: Partizipation von Stakeholdern in der Organisation Schule: eine mikropolitische Analyse, 2009

Michael Thoma: Entwürfe des wirtschaftspädagogischen Subjekts - ein Beitrag zur Anders-Konzeption aus poststrukturalistischer Perspektive, 2010 (Ursula Hendrich-Schneider Preis für die Disseration 2011)

Bettina Dimai: Innovatives Handeln in pädagogischen Kontexten: eine Spurensuche mit der Akteur-Netzwerk-Theorie, 2011

Regine Mathies: Die Professionalisierung kaufmännischer BerufsschullehrerInnen in Österreich - ein kritisch-konzeptioneller Beitrag zur Hochschuldidaktik, 2011 (Wissenschaftspreis der Wirtschaftskammer Tirol 2012)

Maria Rabl: Die Bedeutung betrieblicher Praxisphasen für die professionelle Kompetenz von Lehrenden an berufsbildenden Vollzeitschulen, 2012

Karin Halbritter: Intelligente Unternehmensvernetzung. Ein Modell für Inhaberunternehmerinnen und -unternehmer von kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) zur Entwicklung koopetitiver Kompetenz, 2012

Albert Eder: Der individuelle Prozessnutzen für Stakeholder bei responsiven Evaluationsstudien. Dargestellt am Beispiel einer Einzelfallstudie bei einem öffentlichen Personennahverkehrsunternehmen, 2014

Eva Adelsberger-Höss: Ethische und moralische Aspekte der Begabtenförderung unter besonderer Bezugnahme auf das berufsbildende Vollzeitschulwesen, 2017