[zurück zur Übersicht]

Teaching-Learning-Relation-Management (II):
Klassenführung und Disziplin
Auseinandersetzung mit Fragen der Führung von Klassen und disziplinarischen Problemen des Unterrichts; Entwicklung eines ersten eigenen Handlungsrepertoires zur Bewältigung von Diziplinproblemen.

Ziele
Voraussetzungen
Aufbau und Inhalte
Leistungsanforderungen

Einen Überblick über die aktuellen Lehrveranstaltungen erhalten Sie im Vorlesungsverzeichnis der Universität Innsbruck.

ACHTUNG: Für dieses Modul nutzen wir momentan ein Angebot der theologischen Fakultät im Rahmen des Studiums Religionspädagogik!!!


Ziele

Die Studierenden setzen sich mit Fragen der Führung von Klassen und disziplinarischen Problemen des Unterrichts auseinander und entwickeln ein erstes Handlungsrepertoire zur Bewältigung von Disziplinproblemen.

Voraussetzungen

keine Voraussetzungen 


Aufbau und Inhalte

Das Modul setzt sich aus folgenden Veranstaltungen zusammen:

  • VO (2h, 3 ECTS) Klassenführung und Disziplin
  • PS  (1h, 2 ECTS) Klassenführung und Disziplin

Inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Einführung in die grundlegenden Theorien und Instrumente der Klassenführung
  • Theorien und Methoden zum Konfliktmanagement in Klassenzimmer
  • Qualitätsentwicklung

In den Veranstaltungen kommen vor allem Vorträge, Gruppenarbeiten, Unterrichts- und Konfliktsimulationen zum Einsatz


Leistungsanforderungen

Interaktiver Teil: aktive Mitarbeit, Präsentationen, Reflexions-/Seminararbeit

Gesamtprüfung:
Die positive Beurteilung des PS ist Voraussetzung für das Antreten zur Gesamtprüfung. Die Gesamtprüfung beinhaltet den Stoff des gesamten Moduls und wird in Form einer schriftlichen Prüfung abgelegt.