Leitfaden zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten

Seminar-, Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten

Generell ist die Prüfungsordnung Ihres jeweiligen Studiums zu beachten. Wir bitten Sie, darüber hinaus folgende Regeln bei der Erstellung zu berücksichtigen:

Zitieren

Sofern Sie keine anderen Vorgaben von Ihrem Betreuer/Ihrer Betreuerin erhalten, wird erwartet, dass Sie sich selbständig für einen wissenschaftlichen Zitierstandard entscheiden und diesen konsequent verfolgen. Folgende Standards sind empfehlenswert:

AOM: Unter folgendem Link finden Sie den „Style Guide for Authors“ des Academy of Management Review Journals. Für Studierende ist nur der Abschnitt zur Zitierweise relevant, es sind ALLE möglichen Fälle der Zitation für die unterschiedlichsten Quellenarten  aufgelistet.

Harvard Referencing Guide: Er enthält neben den Zitiervorschriften auch nützliche Information für Studierende wie Umgang mit fremdem Gedankengut, Plagiaten etc.

Gendergerechte Sprache

Wir empfehlen, beim Formulieren Ihrer wissenschaftlichen Arbeit sowohl Frauen und Männer sprachlich zu berücksichtigen. Bitte vermeiden Sie das generische Maskulinum. Informationen zum inklusiven Sprachgebrauch an der LFU sowie Leitfäden finden Sie auf folgender Seite.

Deckblatt

Die Universität Innsbruck bietet online bei den jeweiligen Prüfungsordnungen unter Formularen für jedes Studium auch ein optionales Deckblatt. Beispiel Bachelor

Bitte geben Sie auf dem Deckblatt folgende Informationen an:

  • Titel der Arbeit
  • Name des/der Verfasserin/Verfassers, Titel
  • Matrikelnummer
  • Betreuer/innen / Lehrperson               
  • Art der Arbeit (Bachelor, Master, Diplomarbeit oder Seminararbeit)
  • Ort und Datum 
Schriftart und Ränder

Die formale Gestaltung Ihrer Arbeit obliegt Ihnen, bitte achten Sie aber auf eine übersichtliche Darstellung und berücksichtigen Sie folgende Standards:

  • Schriftart: Times New oder Arial (Text)
  • Schriftgröße: 12 (Text)
  • Zeilenabstand: 1,5 Punkte  (Text)
  • Seitenränder: Links 3cm; Rechts 2 cm, Oben und Unten 2,5cm
  • Die Seiten sind in der Fußzeile zu nummerieren!
Versicherung

Die Arbeit enthält am Ende eine Seite mit nachstehender Erklärung und Ihrer Unterschrift: 

Hiermit versichere ich, dass ich die vorliegende Arbeit selbständig verfasst und keine anderen als die angegebenen Quellen und Hilfsmittel verwendet habe. Alle Stellen, die wörtlich oder sinngemäß aus Veröffentlichungen entnommen sind, habe ich als solche kenntlich gemacht. Die Arbeit hat in gleicher oder ähnlicher Form noch keiner anderen Prüfungsbehörde vorgelegen.  

Plagiatsscan

Sie müssen Ihr Dokument selbstständig zum Plagiatsscan hochladen. Den Einreichcode entnehmen Sie bitte dem Syllabus bzw. erhalten Sie von der Lehrperson. Nähere Informationen finden Sie unter:http://www.uibk.ac.at/fakultaeten-servicestelle/pruefungsreferate/plagiatspruefung.html

Nach oben scrollen