Arbeiten wo und wann andere Urlaub machen?! Die Bedeutung von Werten für die Attraktivität von Arbeit im Tourismus

 

Start: 01/201

Das vom Tourismusforschungszentrum des Landes Tirol (2018-2019) finanzierte Projekt analysiert die  Wertpräferenzen  von  ArbeitnehmerInnen  (KöchInnen,  KellnerInnen  & RezeptionistInnen) die aktuell im Tourismus beschäftigt sind, um die Attraktivität von Arbeit in diesen Berufen besser zu verstehen. Das Wissen über ”attraktive Werte” ermöglicht qualifizierte  MitarbeiterInnen  in  Zukunft  zielgerichteter  anzusprechen  bzw.  Arbeitsbedingungen entsprechend  anzupassen,  um  die  Arbeit  im  Tourismus  insgesamt  attraktiver  zu  machen.  Dabei werden  besonders  die  Unterschiede  zwischen  einzelnen  ArbeitnehmerInnengruppen  (Genration  Y, Frauen, etc...) herausgearbeitet.

Nach oben scrollen