News 2016

Hier finden Sie eine Zusammenfassung aller News aus diesem Jahr.



29. Dezember 2016

Diplom-/Masterarbeit - VERGEBEN!

"Verdienen Sie 10.000 Euro in der Woche zusätzlich bei freier Zeiteinteilung. Weitere Informationen unter 0058- (kostenpflichtig)..." Fake-Stellenanzeigen sind ein bekanntes Phänomen und lassen sich meist auch schnell erkennen. Aber was tun BetrachterInnen, um die 'echten' Anzeigen von Fake-Anzeigen zu unterscheiden? Die ausgeschriebene Diplom-/Masterarbeit soll Einsichten dazu liefern, welche Anhaltspunkte wir nutzen, um die Grenzen zwischen Echtheit und Täuschung zu ziehen. Interessierte Studierende mit Grundkenntnissen empirischer Forschungsmethoden melden sich  bei julia.brandl@uibk.ac.at.  


22. Dezember 2016

HR Praktikant/in mit Teilzeitoption, General Electric, Jenbach

Unsere Unternehmensvision ist es, neue Ideen und Technologien zu entwickeln, die die Lebensqualität vieler Menschen weltweit verbessert. Die Vielfalt unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter trägt wesentlich zum Unternehmenserfolg bei.  [mehr]


22. November 2016

Gastvortrag: Kompetenzen in der modernen Personalarbeit , Dr. Anika Völkel

Warum die Bedeutung eines Kompetenzmanagements heute wichtiger denn je ist und warum der langfristige Erfolg eines Unternehmens davon abhängt, wird Thema des Vortrags sein [mehr]


15. November 2016

Gastvortrag: "Hunting for Talent" bei Roche Schweiz
Besonders in innovationsgetriebenen Unternehmen ist die Rekrutierung von Personal ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Manuel Zumkeller - El Manchi, Absolvent des Master Organization Studies, und seit 2013 in verschiedenene Funktionen im Bereich Attraktion, Sourcing & Hiring ... [mehr]


23. November 2016

Gastvortrag: "Arbeitsvermittlung" durch das AMS
Die Vermittlung von geeignetem Personal ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Unternehmen.  Kernauftrag des AMS ist es, Menschen und Arbeit zu verbinden. Ein Team aus dem AMS Tirol gibt Einblick in die Organisation und den Vermittlungsprozess. [mehr]


9. November 2016

Neuerscheinung: Umgang mit Komplexität

Unterschiedliche Positionen zur selben Angelegenheit zu vertreten hilft uns im Umgang mit widersprüchlichen Erwartungen im Alltag. Werden diese Erwartungen gleichzeitig an uns gestellt, müssen wir jedoch Prioritäten setzen. Warum sich unsere Positionen dadurch langfristig angleichen, erklären Julia Brandl und Bernadette Bullinger in einer aktuellen Veröffentlichung im Journal of Management Inquiry.  [mehr]


Juli 2016

Neuerscheinung: „Handling the clash between production and consumption: A situated view on front-line service workers‘ competencies in interactive service”

Die Arbeit untersucht die Herausforderungen und die entsprechenden Kompetenzen in der interaktiven Dienstleistungsarbeit vor dem Hintergrund des Spannungsfelds von Kundenanforderungen und Arbeitgeberanforderungen. Aus einer interpretativen Perspektive werden Interaktionssituationen im ... [mehr]


Juni 2016

Themen für Abschlussarbeiten

Die nachfolgenden Themen werden im Rahmen der Kooperation zwischen dem Bereich HRM und der Arbeiterkammer Wien vergeben. Jeder Arbeit ist ein Förderbetrag in Höhe von 1.000 Euro gewidmet. Die AK Wien bietet Hilfestellungen in Form von Daten, Literatur und bei der Herstellung von Kontakten an.[mehr]


April 2016

 Von New Institutionalism, Forschungsnachwuchs und Wiener Schnitzel

Der renommierte amerikanische Soziologe John W. Meyer legt während eines längeren Europa-Aufenthaltes einen dreiwöchigen Stopp an der betriebswirtschaftlichen Fakultät der Universität Innsbruck ein. Für den vielbeschäftigten Sozialwissenschafter bedeutet dies zugleich die Gelegenheit zum Austausch mit KollegInnen und interessierten Studierenden der Universität Innsbruck. [mehr]