GoodVET – Indicators of Good VET practice for refugees

Logo GoodVET

 

Das Projekt „Indicators of Good VET practice for refugees“ wird in den vier europäischen Ländern Italien, Dänemark, Österreich und Deutschland durchgeführt und durch das Programm Erasmus+ der Europäischen Union kofinanziert. Es verfolgt das Ziel, gewonnene Erfahrungen der vier Partnerländer in der Integration von Menschen mit Fluchterfahrung durch Berufsbildungsmaßnahmen zugänglich zu machen.

Im Rahmen des Projektes werden Qualitätsindikatoren für gelungene Berufsbildungsangebote für Menschen mit Fluchterfahrung entwickelt. Diese Indikatoren werden in ein webbasiertes Analysetool überführt. Dieses Tool wird auf nationalen und internationalen Projektwebsites zur Verfügung gestellt, um Träger bei der Qualitätsanalyse ihrer beruflichen Integrationsmaßnahmen zu unterstützen.

Projektdauer:
11/2017 – 10/2019

Koordinierende Einrichtung:
Universität zu Köln, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialpädagogik

 

 EU Text