Work Package 2 – Quality Management

WP 2

Unser Hauptziel innerhalb dieses Arbeitspakets ist:

  • Die technischen Arbeitspakete Management & Leadership (WP1), Quality Management (WP 2) sowie Sustainability & Dissemination (WP6) stellen sicher, dass wir die in unseren inhaltlichen Arbeitspaketen WP3, WP4 und WP5 festgelegten Ziele erreichen. Der rote Faden, der sich durch diese flankierenden bzw. unterstützenden Aktivitäten zieht, ist der Ansatz, alle Aurora Mitglieder in alle Aktivitäten einzubinden. Mit diesem integrierten Ansatz soll der Aufbau einer European University mit eigener Identität und organisatorischer Kultur gefördert werden.

Die folgenden Aktivitäten werden zur Erreichung dieses Ziels beitragen:

Aurora Quality Systems

Aufbau eines integrierten Qualitätsmanagementsystems, in dem alle Teams der Arbeitspakete und Aktivitätsteams gemeinsam Verantwortung tragen.

Aurora Quality Culture

Förderung einer Kultur, die den Aspekten Relevanz-Kohärenz-Effektivität-Effizienz-Effektivität-Nachhaltigkeit in der Umsetzung der Aktivitäten entsprechend Rechnung trägt.

Aurora Internal Quality Monitoring

Sämtliche Aktivitäten, Prozesse und Ergebnisse werden regelmäßig evaluiert.

Aurora External Quality Monitoring

Einrichtung eines externen Quality Boards für eine kritisch-unabhängige Analyse und Reflexion unserer Aktivitäten.

Aurora Quality Enhancement

Die Empfehlungen des Quality Teams und des externen Quality Boards werden umgesetzt, um die Gesamtqualität der Allianz Aktivitäten zu verbessern.

Beteiligte Expertin der Universität Innsbruck:

  • Christine Fahringer, Koordinatorin Qualitätsmanagement
Nach oben scrollen