OeAD: Stipendienausschreibungen für das Jahr 2021/22

Interessierte können sich ab sofort über das Angebot des OeAD und die Einreichfristen informieren und bewerben.
Stipendium
(Credit: Pexels)

Die Ausschreibungen der vom OeAD durchgeführten Stipendien- und Förderungsprogramme für das akademische Jahr 2021/2022 wurden in der Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung www.grants.at publiziert, die einen umfassenden Überblick über Stipendien und Forschungsförderung für alle wissenschaftliche Bereiche bietet.

Sie können sich auch direkt über das Programm und die Einreichfristen auf www.scholarships.at informieren und bewerben. Programme wie Ernst Mach-weltweit, Franz Werfel und Richard Plaschka sind für Bewerberinnen und Bewerber aus aller Welt offen, CEEPUS, die bilateralen Aktionsprogramme und die Stipendienstiftung sind regional beschränkt. Das ebenfalls weltweit ausgerichtete Marietta-Blau Stipendium ermöglicht Doktorats- oder PhD-Studierenden österreichischer Universitäten einen Auslandsaufenthalt zur Optimierung ihrer Dissertation.

Informationen über weitere vom OeAD durchgeführte Förderprogramme für unterschiedliche Zielgruppen sind auf der OeAD-Webseite und auf www.grants.at verfügbar.

 

Quelle: OeAD 

Nach oben scrollen