Tipp: Innsbruck Votes!Podiumsdiskussion zur Gemeinderatswahl in englischer Sprache

Mittwoch, 11. April 2018, 18:00 Uhr, Madonnensaal, Theologie, Karl-Rahner-Platz 3, Innsbruck
Innsbruck

Zur Gemeinderatswahl am 22. April 2018 sind 104.245 Menschen wahlberechtigt. 17.881 davon, also knapp 17 Prozent, haben nicht die österreichische Staatsbürgerschaft. Und zieht man die deutschen StaatsbürgerInnen ab, so bleiben noch immer 10.000 Wahlberechtigte aus Ländern mit nicht-deutscher Muttersprache. Um einerseits diesen Menschen die Information über die Gemeinderatswahl zu ermöglichen und andererseits dem Charakter von Innsbruck als bunter, internationaler Stadt gerecht zu werden, hat das Institut für Politikwissenschaft der Uni Innsbruck Kandidatinnen und Kandidaten aller wahlwerbenden Gruppen eingeladen, in einer Podiumsdiskussion auf englisch die Herausforderungen und Chancen dieser internationalen Stadt zu erörtern.
 
Unter der Leitung von Marcelo Jenny (Institut für Politikwissenschaft) diskutieren:
 
Franz X. Gruber, Innsbrucker Volkspartei
Janine Bex, Die Grünen
Irene Heisz, SPÖ Innsbruck
Heinrich Stemeseder, Inn-Piraten
Julia Seidl, NEOS
Berthold Schwan, Bürgerinitiativen Innsbruck
Kristina Förster, Alternative Liste Innsbruck
Tom Mayer, Liste Fritz

 
Rückfragen: Lore Hayek, +43 512 507-70137, lore.hayek@uibk.ac.at