Erasmus+ Bewerbungsunterlagen 2022/23


1. Nominierung

 

Nachdem Sie von Ihrem/r Departmental Coordinator (FachkoordinatorIn) eine Platzzusage erhalten haben, laden Sie bitte das Nominierungsformular herunter, füllen es aus, lassen es von Ihrem/r Coordinator unterschreiben und schicken es als eine pdf-Datei per Email an uns (Kontakt s. „Bewerbung“).


 
Unser Büro bleibt momentan für den allgemeinen Parteienverkehr geschlossen. Sobald die Situation es zulässt, werden wir die Nominierungsunterlagen auch wieder persönlich entgegennehmen. Alternativ zur Email können Sie das Nominierungsformular gerne in das Postfach neben dem Eingang zu unserem Büro werfen.


 

Für die Richtigkeit der Daten auf Seite 2 und 3 sind Sie verantwortlich.

Die für das Ausfüllen der Unterlagen notwendigen Semesterdaten finden Sie auf der Website Ihrer Gastuniversität: https://www.uibk.ac.at/international-relations/erasmus/outgoing/partneruniversitaeten/

Eine Nominierung an der Gastuniversität durch das International Relations Office ist erst nach Erhalt Ihrer Bewerbung möglich. Nominierungsfristen an der Gastuniversität müssen unbedingt eingehalten werden. Beachten Sie bitte, dass diese Fristen teilweise von unseren Deadlines abweichen.  Eine Auflistung dieser Universitäten finden Sie hier. Nominierung daher entsprechend früh abgeben!

Die Nominierung ist gleichzeitig Ihr Antrag auf den Erasmuszuschuss. Wenn Sie Studienbeihilfe beziehen, können Sie zusätzlich bei der Stipendienstelle um Auslandsbeihilfe ansuchen.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständig ausgefüllte Nominierungsunterlagen entgegengenommen werden können!

 

Späteste Abgabe für das Wintersemester/ganzes Jahr 2022/2023:                              10. April 2022

Späteste Abgabe für das Sommersemester 2023:                                                           10. September 2022

Studierende, die für ihren Aufenthalt in einem EU/EWR-Gastland ein Visum benötigen, werden aufgefordert, sich früh genug mit dem International Relations Office in Verbindung zu setzten, es gelten teilweise frühere Fristen an der Gastuniversität.


Wir empfehlen, die Unterlagen so früh wie möglich bei uns abzugeben.
Studierende mit einer Nominierung nach Spanien bitten wir, uns ihre Pass-/Personalausweisnummer mitzuschicken oder in der Kopfzeile des Formulars einzutragen.

 

1.a Aufenthalte im UK

 

Studierende, die einen Aufenthalt im UK planen, beachten bitte auch die zusätzlichen Informationen auf diesen Websites (https://www.uibk.ac.at/international-relations/erasmus/outgoing/versicherung-und-visa.html und https://www.uibk.ac.at/international-relations/erasmus/outgoing/partneruniversitaeten/#grossbritannien ). Der Ablauf Ihres Aufenthalts unterscheidet sich von allen anderen Aufenthalten, eine eigene Checkliste und weitere Informationen finden Sie auf OLAT.


 2. Weitere Schritte

 

Nach Abgabe der Nominierung erhalten Sie von uns weitere Informationen und Zugang zu einem OLAT-Kurs, über den wir Webinare zu den nächsten Schritten anbieten und in dem Sie weitere Unterlagen und Checklisten finden.

Einer der wichtigsten nächsten Schritte ist die Kursanerkennung über ein Online Learning Agreement (OLA). Bitte informieren Sie sich bereits jetzt über das Kursangebot an der Gastuniversität, dieser Teil der Vorbereitung ist sehr zeitintensiv. Überlegen Sie sich, welche Kurse Ihnen noch fehlen, welche Lehrveranstaltungen für eine Anerkennung in Frage kommen, was interessiert Sie besonders im Angebot der Gastuniversität?

Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 30 ECTS pro Semester sind verpflichtend anzugeben. Das entspricht der Studienleistung eines Semesters („no loss of progress Prinzip“).

Das OLA ist von Ihnen und Ihrem/r Studienbeauftragten oder Ihrem/r Studiendekan/in zu unterschreiben und wird in weiterer Folge auch von der Gastuniversität bestätigt.


3. Erasmus+ Aufenthalte und Corona

 

Sie können sich ganz regulär für einen Erasmus Aufenthalt bewerben. Es gibt durch Corona hier keinerlei Einschränkungen. Das heißt natürlich nicht, dass Corona Ihren Erasmus Aufenthalt nicht beeinflussen kann. Sie sollten sich auf (teilweise) online-Lehre, Testungen, 2G oder 3G Nachweise bei gewissen Veranstaltungen oder bei der Einreise ins Gastland einstellen. Ganz vereinzelt kann es zur Absage Seitens der Gastuni kommen. In diesen Fällen wird nach individuellen Lösungen gesucht werden.

Wir werden im Rahmen der Vorbereitung auch ein Webinar (über OLAT) veranstalten, in dem Sie über die Besonderheiten, die Corona bei Erasmus mit sich bringt, aufgeklärt werden. Sie können Ihren Erasmus Aufenthalt, auch unabhängig von der derzeitigen Corona Situation, jederzeit ohne Angabe von Gründen stornieren. Zu keinem Zeitpunkt sind Sie verpflichtet diesen anzutreten. Eine Absage muss ehestmöglich und schriftlich per Email erfolgen. Einmal abgesagt können Sie diese Absage zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr revidieren. Eine Verschiebung ist nicht möglich, Sie können sich aber natürlich erneut um einen Erasmus Platz in einem anderen Semester bewerben, sofern Sie die Voraussetzungen dann immer noch erfüllen.


 

 

 

 

 

 

Nach oben scrollen