Archiv

Gratulation an Mag. Christian Stenico für den Erhalt des Nick Müller Fellowships der Stadt Innsbruck und des Landes Tirol. 

 Rampl_Stenico_Schwarzl

Im Bild (von r nach l): Stadträtin Mag.a. Ursula Schwarzl, Stipendiat Mag. Christian
Stenico, Rektorsbeauftragter für die Parnerschaft UIBK-UNO Dr. Gerhard Rampl

Im Rahmen seiner Doktorarbeit im Bereich der Literatur- und Kulturwissenschaften mit dem Schwerpunkt Amerikanistik und
Medien hat Christian Stenico das diesjährige Nick Müller Fellowship erhalten. Das Stipendium, das vom Land Tirol und
der Stadt Innsbruck finanziert ist, wird alljährlich als Forschungsstipendium für einen ganzjährigen Studienaufenthalt
an der University of New Orleans vergeben, um eine Masteroder Doktorarbeit fertigzustellen.

Namengebend ist Gordon "Nick" Müller, der maßgeblich an der Gründung und Entwicklung der Universitätspartnerschaft UIBK-UNO beteiligt war. Christian Stenico schreibt seine Dissertation mit dem Titel „Teller-Vision: Narrators in Recent American Television Series “ bei Prof. Christian Quendler am Institut für Amerikastudien der Universität Innsbruck. In New Orleans arbeitet er eng mit dem Historiker und Leiter des dortigen Center Austria, Prof. Günter Bischof, zusammen.

Normalerweise wird das Stipendium in Zuge der feierlichen Eröffnung der UNO-Innsbruck International Summer School
überreicht. Aufgrund der Covid-19 bedingten Reiseeinschränkungen konnte diese leider in den letzten beiden Jahren nicht stattfinden. Stadträtin Mag.a Ursula Schwarzl übergab deshalb die Zuerkennungsurkunde dieses Jahr im Zuge
einer informellen Übergabe im Innsbrucker Rathaus. 


Das Center New Orleans gratuliert Christian Stenico herzlich und freut sich auf weitere gute Zusammenarbeit zwischen den
Partnerschaftsbüros

 

 

Nach oben scrollen