Up, up and away! am 2. Dezember 2014 -

Ein informativer Höhepunkt

 

 

 Infoveranstaltung 02.12.2014

 

 

Das Interesse an einem Auslandsaufenthalt, sei es um zu studieren, zu forschen oder zu arbeiten, ist im Steigen begriffen. Die Relevanz dieser Aufenthalte in Zusammenhang mit Jobchancen ist enorm. Aus diesem Grund erwies sich die Veranstaltung in der Claudiana als großer Publikumsmagnet. Die Studierenden hatten die einmalige Gelegenheit im Rahmen einer Gesamtveranstaltung nicht nur die Möglichkeiten, sondern auch die Abwicklung eines Auslandsaufenthaltes kennenzulernen:

  • Einleitende Worte – HR Dr. Mathias Schennach (Head of the International Relations Office)
  • Das neue EU Programm ERASMUS+, Michelle Heller (International Relations Office)
  • Außereuropäische Auslandsaufenthalte & Stipendienmöglichkeiten,  Mag. Sandra Scherl (International Relations Office)
  • Erasmus+ Praktika, Mag. Brigitte Berger (Standortagentur Tirol)
  • Studienbeihilfe, Werner Enzersfellner (Studienbeihilfenbehörde) und
  • Infos zur Zulassung und die Befreiung von Studienbeiträgen während des Auslandsaufenthaltes, Dr. Marialuise Haslinger, (Studienabteilung)