2019-03-07 Prämierung Praktikanten

Praktikanten der Informatik für ihre Leistung ausgezeichnet

Die FFG Talente Praktika ermöglichen Schülerinnen und Schülern, Forschung und Entwicklung live zu erleben. Die besten 20 Berichte werden von der FFG jedes Jahr gesondert prämiert.

Über 14.000 Jugendliche absolvierten in den letzten 10 Jahren ein so genanntes Talente Praktikum, das ihnen die Möglichkeit gibt, auch ohne einschlägige Vorkenntnisse in einen Bereich aus Naturwissenschaften und Technik hinein zu schnuppern und gleichzeitig etwas Geld zu verdienen. Jeder Praktikumsplatz wird vom BMVIT mit €1.200 gefördert, davon gehen mindestens €750 brutto an die PraktikantInnen. 

"Jugendliche lernen durch aktive Mitarbeit in einem Praktikum, was Naturwissenschaft und Technik in der Praxis bedeutet und können Forschung hautnah miterleben. Diese Praxiserfahrung ist auch ein wichtiger Impulsgeber für die Studien- und Berufswahl“, so BMVIT-Generalsekretär Andreas Reichhardt. 

Dem stimmen auch Simon Scheiderbauer und Bela Pfahl zu, die im Sommer 2018 ihr Praktikum am Institut für Informatik bei der Forschungsgruppe Interactive Graphics and Simulation absolviert haben und nun für ihre hervorragende Leistung am 07. März bei der Prämierungsfeier in der Wiener Urania ausgezeichnet wurden. 

Das Institut für Informatik gratuliert Bela und Simon herzlich und wünscht ihnen alles Gute für Schule und Studium!

 


Weitere Infos:
Nach oben scrollen