Großer Andrang beim Aufnahmetest Informatik

Seit dem Wintersemester 2014/15 findet aufgrund des großen Interesses am Bachelorstudium Informatik ein Aufnahmetest in Innsbruck statt. Auch dieses Jahr überschritt die Zahl der Anmeldungen die der verfügbaren Plätze deutlich.
Aufnahmeverfahren18
(Credit: © APAweb / Georg Hochmuth)

Nach der elektronischen Registrierung und dem "Online Self Assessment" - einem Motivationsschreiben, in dem begründet werden musste, warum man Informatik an der Universität Innsbruck studieren will - war der Aufnahmetest am 31.08. der letzte Schritt des Aufnahmeverfahrens. 166 Plätze stehen im Bachelor zur Verfügung, 242 Anmeldungen gingen im Laufe der elektronischen Registrierung bis 15. Juli ein. 

Der Test selbst wurde dieses Mal im Landessportzentrum der Olympiaworld Innsbruck abgehalten. In 60 Minuten galt es Fragen zu allgemeinen Themen der Informatik zu beantworten sowie analytische und kognitive Kompetenzen (etwa durch logisches Fortführen einer Zahlenreihe oder eines Musters) unter Beweis zu stellen. Bereits am Prüfungstag wurden den TeilnehmerInnen die Ergebnisse per E-Mail mitgeteilt.

Somit wünscht das Institut für Informatik allen neuen Studierenden im Bachelor Informatik viel Erfolg im ersten (und natürlich allen folgenden) Semester!