Sillgasse

BG/BRG Sillgasse @ IFI

49 Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen des BG/BRG Sillgasse waren am 23. März im Rahmen eines Campustags zu Besuch am Institut für Informatik. Durch einen spannenden Vortrag und drei interaktive Workshops wurde ihnen gezeigt, in welchen Bereichen Informatik heute praktisch eingesetzt wird.

Der Campustag startete um 09:00 Uhr im Großen Hörsaal des Architekturgebäudes, um den Schülerinnen und Schülern einen Eindruck davon zu geben, wie "Unterricht" an einer Uni aussehen kann. Dort präsentierte Sara Bauer auf interaktive Weise ihre prämierte Bachelorarbeit, in der sie sich mit den Schwachstellen von Software / Programmen beschäftigte und die Jugendlichen dazu einlud, sich selbst in die Köpfe von Hackern und Software Engineers hineinzuversetzen. 

Nach einer kurzen Führung durch Serverraum und Robo-Lab starteten dann um 10:00 Uhr die einzelnen Workshops:

  • Der Robotik-Workshop beschäftigte sich - wie der Name schon sagt - mit dem Thema Roboter. Dabei wurden zuerst grundlegende Fragen geklärt, wie z.B. was Roboter eigentlich sind und wie sie uns Menschen verstehen. Im Anschluss daran bauten die Jugendlichen in Zweierteams aus einfachsten Materialien wie Plastikbällen, Spielzeugrädern, Pappe, Batterien und einer Leiterplatine einen so genannten "Walking-Bot", der sich selbstständig fortbewegen konnte. 
  • Der Simulatoren-Workshop zeigte den Schülerinnen und Schülern, wie man die digitale Welt real werden lassen kann: So helfen z.B. Chirurgiesimulatoren beim Training angehender Ärzte, Computerspiele erscheinen durch VR-Brillen wie lebendig. Die Jugendlichen konnten dabei alle Simulatoren ausprobieren, um sich davon selbst ein Bild zu machen.
  • Der Privacy&Security Workshop beschäftigte sich mit Themen, die bei der Nutzung des Internets eine Rolle spielen: So wurde den Schülerinnen und Schülern gezeigt, wie einfach Facebook & Co. ihre User tracken können, Unterhaltungen in einem WLAN abgehört werden können und sensible Daten von Betrügern gestohlen werden können. Die Jugendlichen lernten dabei nicht nur, wie man solche Gefahrenquellen erkennt, sondern auch dagegen vorgehen kann.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Mensa war der Campustag leider auch schon wieder vorbei - wobei die InformatiklehrerInnen des BG/BRG Sillgasse einhellig zustimmten, uns auch nächstes Jahr wieder einen Besuch abstatten zu wollen. Das IFI freut sich :)