Moser-Frötscher, Doris, MMag.a Dr.in

doris-moser-frötscher


Sprechstunde: nach Vereinbarung

  
doris.moser-froetscher@uibk.ac.at

Zur Person

  • Berufliche Tätigkeiten

    • aktuell: Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Language Testing Research Group Innsbruck, Institut für Fachdidaktik, Universität Innsbruck (25%)

    • aktuell: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Fachdidaktik Sprachen, Pädagogische Hochschule St. Gallen (CH, 40%)

    • 2020 – 2021: Senior Lecturer am Bereich Didaktik der Sprachen, Institut für Fachdidaktik, Universität Innsbruck (50%)

    • 2017 – 2020: Koordinatorin für Sprachtesten und Aufgabenentwicklung, Abteilung Standardisierte Reifeprüfung, Referat Lebende Fremdsprachen. Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (vormals Bundesministerium für Bildung), Wien

    • 2017 – 2020: Externe Lehrende am Institut für Fachdidaktik, Universität Innsbruck

    • 2017 – 2018: Externe Betreuerin wissenschaftlicher Abschlussarbeiten (MA in Language Testing Distance), Lancaster University, Großbritannien

    • 2017 – 2018: Englischlehrerin, Sigmund-Freud-Gymnasium, Wien (Teilzeit)

    • 2012 – 2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Lebende Fremdsprachen, Department Reife- und Diplomprüfung. Bundesinstitut für Forschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens (BIFIE) Wien

    • 2008 – 2012: Universitätsassistentin Prae-Doc im Projekt Standardisierte Reifeprüfung, Universität Innsbruck

    • 2007 – 2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Standardisierte Reifeprüfung, Universität Innsbruck

    • 2007 – 2008: Unterrichtspraktikum in den Fächern Englisch und Italienisch an der Handelsakademie Hall in Tirol. Beurteilung: Ausgezeichnet

    • 2007 – 2008: Trainerin für die Berufsreifeprüfung Englisch bei der BFI Tirol GmbH

  • Ausbildung

    • 2008 – 2017: berufsbegleitendes PhD Studium: Applied Linguistics mit Spezialisierung in Language Testing, Lancaster University , Großbritannien

    • 2002 – 2014: berufsbegleitendes Studium der Wirtschaftspädagogik an der Universität Innsbruck

    • 2002 – 2007: Studium der Unterrichtsfächer Englisch und Italienisch an der Universität Innsbruck

    • 2002: Reifeprüfung mit Auszeichnung. Bischöfliches Gymnasium Paulinum, Schwaz


Lehre

  • UE2 Sprachspezifische Begleitung Englisch zu Testen und Bewerten

  • VU2 Einführung in das Testen und Bewerten im Fremdsprachenunterricht

  • VU2 Ausgewählte Aspekte zur thematischen Vertiefung der Einführung in das Testen und Bewerten im Fremdsprachenunterricht

  • SE2 Sprachen lernen/lehren: Teaching English for specific purposes: Theoretical and practical perspectives

  • PS2 Sprachen lernen/lehren: Teaching Speaking, Listening and Vocabulary

  • PS1 Understanding the CEFR: Use in the foreign language classroom

  • AG1 Conference Organisation: IATEFL TEASIG

  • PS2 Standardisierte Reifeprüfung: Einblicke in die aktuelle Entwicklung und Mitarbeit an Aufgabenerstellung

  • PS1 Standardisierte Reifeprüfung: Sprache im Kontext

  • AG2 Standardisierte Reifeprüfung: Evaluieren der Fertigkeit Scheiben

  • Betreute Masterarbeiten:

    • Masterarbeit von Carmen Álvarez García: Design and validation of a B1 writing rating scale linked to the CEFR for the CertAcles-UJA test. MA in Language Testing (Distance), Lancaster University, Großbritannien (2018)

    • Masterarbeit von Siriol Lewis: To what extent does the length of attendance on a pre-sessional course in a UK higher education institution affect reading test performance in a progress test? MA in Language Testing (Distance), Lancaster University, Großbritannien (2018)

    • Masterarbeit von Juan María Ruiz Herrero: Adult learners’ perceptions of assessment and certification: a case study in the classroom of Spanish as a foreign language. MA in Language Testing (Distance), Lancaster University, Großbritannien (2017)


Forschung

  • Laufende Projekte

    • Evaluation of a series of item writer training workshops for the school-leaving exam in Croatia (English, Croatian, Mathematics, Physics)

    • Begleitung und Qualitätssicherung der nationalen Kompetenzmessung Englisch der Sekundarstufe I (IKMplus) auf Grundlage der Bildungsstandards (rezeptive Fertigkeiten und Schreiben)

  • Abgeschlossene Projekte

    • Standardisierte Reifeprüfung – Project IV

    • Standardisierte Reifeprüfung – Project III

    • Standardisierte Reifeprüfung – Project II

    • Standardisierte Reifeprüfung – Project I

  • Forschungsinteresse

    • Washback

    • Item writing and item quality

    • Language Assessment Literacy

    • Beurteilung der Fertigkeiten Schreiben und Sprechen

    • Qualitätssicherung und Validierung von Sprachtestaufgaben


Publikationen

  • Moser-Frötscher, D. (in Vorbereitung). Summative Evaluation. In Vogt, K., & Rossa, H. (Eds.): Handbuch Leistungsmessung, Evaluation und Feedback im Fremdsprachenunterricht. Klett/Kallmeyer.
  • Berger, A., Dousset-Ortner, E., Frötscher, D., Spöttl, C (2018). Standardized school leaving exam (Matura). In ECML (Hrsg.), A quality assurance matrix for CEFR use: Promising practices. https://www.ecml.at/Portals/1/5MTP/CEFR%20Matrix/promising-practice-files/29_Schoolleaving_exam.pdf?ver=2018-05-28-161717-210
  • Frötscher, D. (2018). Matura washback on the classroom testing of reading. In Sigott, G. (Hrsg.), Language Testing in Austria: Taking Stock (S. 515-540). Berlin: Peter Lang.
  • Frötscher, D., Themessl-Huber, M. & Weiler, T. (2018). Analysing the 2016 standardized matriculation exam results in the foreign languages: Post-test analysis. In Sigott, G. (Hrsg.), Language Testing in Austria: Taking Stock (S. 489-514). Berlin: Peter Lang.
  • Weiler, T. & Frötscher, D. (2018). Ensuring sustainability and managing quality in producing the standardized matriculation examination in the foreign languages. In Sigott, G. (Hrsg.), Language Testing in Austria: Taking Stock (S. 242-259). Berlin: Peter Lang.
  • Frötscher, D. (2016). A new national exam: a case of washback. In J. Banerjee & D. Tsagari (Hrsg.), Contemporary Second Language Assessment. Contemporary Applied Linguistics Volume 4 (S. 61-81). London und New York: Continuum.
  • Cesnik, H., Dahm, S., Dorninger, C., Dousset-Ortner, E., Eberharter, K., Fless-Klinger, R., Frebort, M., Friedl-Lucyshyn, G., Frötscher, D. et al. (2013). BIFIE (Hrsg.). Standardisierte Kompetenzorientierte Reifeprüfung/ Reife- und Diplomprüfung. Grundlagen – Entwicklung –Implementierung. https://www.srdp.at/downloads/dl/konzept-srdp-grundlagen-entwicklung-implementierung/
  • Eberharter, K. & Frötscher, D. (2013). Quality Control in Marking Open-Ended Listening and Reading Test Items. In Tsagari, D., Papadima-Sophocleous S., & Ioannou-Georgiou S. (Hrsg.) International Experiences in Language Testing and Assessment (S. 229-242). Frankfurt am Main: Peter Lang.
  • Frötscher, D. (2013). Turn-taking in speaking assessment. A comparison of interview and paired speaking performances. In Hinger, B., Unterrainer, E. & Newby, D. (Hrsg.), Sprachen lernen: Kompetenzen entwickeln – Performanzen (über)prüfen. Tagungsband der 5. Tagung der ÖGSD (S. 276-291). Wien: Praesens.
  • Friedl-Lucyshyn, G., Sigott, G., Frötscher, D. et al. (2012). Testtheoretische Grundlagen der standardisierten schriftlichen Reife- und Diplomprüfung. Erziehung und Unterricht 1+2, 22-35.
  • Frötscher, D. (2012). Two selected quality control procedures in standardized national exams. In T. Pattison (Hrsg.): IATEFL 2011 Brighton Conference Selections (S. 225-226). Canterbury: IATEFL.

Wissenschaftsorganisation

  • Gutachtertätigkeit für die jährliche Konferenz der EALTA (European Association for Language Testing and Assessment)

  • Gutachtertätigkeit für die Journals Australian Review of Applied Linguistics, Language Testing in Asia, und PLOS ONE

  • Mitglied im Organisationsteam der EALTA Konferenz “Validity in Language Testing and Assessment” in Innsbruck, 2012

  • Mitglied im Organisationsteam der IATEFL TEASIG Konferenz "Standards and Standardizing in High and Low Stakes Exams. Assessment from classroom to Matura" in Innsbruck, 2011

Nach oben scrollen