Studium

Die Fremdsprachendidaktikausbildung wird im Lehramtsstudienplan Diplom 2001/2002 [Download (PDF, 368 KB)] der Universität Innsbruck und im Bachelorstudium 2015/2016 [Download (PDF, 998,7 KB] im Rahmen der PädagogInnenbildung Neu im Entwicklungsverbund West gemeinsam mit den Pädagogischen Hochschulen Tirol und Vorarlberg sowie der Kirchlich-Pädagogischen Hochschule Edith Stein angeboten. Im Lehramtsstudienplan Diplom 2001/2002 besteht die Ausbildung aus drei aufeinander aufbauenden Modulen zu insgesamt 10 Semesterstunden (SSt.) in jeder Fremdsprache. Im Bachelorstudium 2015/16 sind vier Module zu absolvieren, die 20 ECTS-Anrechnungspunkten und 13 Semesterstunden umfassen.

Bevor die jeweiligen Module vorgestellt werden, ersuchen wir Sie, sich die Allgemeinen Informationen durchzulesen.

 

Allgemeine Informationen für Studierende

  1. Ihre erste Anlaufstelle ist das IMoF-Sekretariat, das Ihre Anfragen gerne zu den Öffnungszeiten oder per E-Mail an imof@uibk.ac.at beantwortet.
  2. Wir bitten Sie aus administrativen Gründen und aus Fairness gegenüber anderen Studierenden, sich nur für jene Lehrveranstaltungen anzumelden, die Sie wirklich besuchen können, sowie sich bei Verhinderung frühzeitig per E-Mail oder persönlich im IMoF-Sekretariat abzumelden.
  3. Die empfohlene Semesteranzahl (s.o.) orientiert sich an den im jeweiligen Studienplan vorgesehenen Sprachkenntnissen und soll Ihnen eine aktive Teilnahme an den Lehrveranstaltungen ermöglichen.
  4. Die Anmeldungen für alle IMoF-Lehrveranstaltungen erfolgt ausschließlich über das Studierendenportal LFU:online, das Ihnen nach der Anmeldung die Ansicht Ihres Anmeldestatus‘ ermöglicht. Es werden nur Anmeldungen berücksichtigt, die im Anmeldezeitraum erfolgen. Der Anmeldezeitpunkt innerhalb dieses Zeitraums hat keinen Einfluss auf die Aufnahme.
  5. Bei bestätigter Anmeldung (s. LFU:online) ist Ihre Anwesenheit in der ersten Einheit in allen IMoF-Lehrveranstaltungen Voraussetzung für die Teilnahme; anderenfalls wird Ihr Platz an Studierende der Warteliste vergeben.
  6. Wurde Ihre Anmeldung auf die Warteliste (s. LFU:online) gesetzt, bitten wir Sie, in der ersten Einheit der betreffenden Lehrveranstaltung anwesend zu sein und sich an den/die LV-LeiterIn zu wenden. Sofern Studierende mit bestätigter Anmeldung unentschuldigt fernbleiben, werden diese Plätze vom/von der LV-LeiterIn gemäß der vorliegenden Reihung auf der Warteliste vergeben.
  7. Wir ersuchen Sie, Zeugnisse über den Besuch von Fachdidaktik-Lehrveranstaltungen an anderen Hochschulen im In- und Ausland und Nachweise über die Anerkennung dort erworbener Studienabschlüsse vor Ablauf der Anmeldefrist per E-Mail oder persönlich im IMoF-Sekretariat nachzuweisen. Ansonsten können diese bei der Anmeldung nicht berücksichtigt werden.

 

Information für Studierende, die mehr als eine Fremdsprache studieren

Die sprachenübergreifenden Lehrveranstaltungen "Einführung in die Didaktik des Fremdsprachenunterrichts" (BA-Studium Pflichtmodul 1a.) und "Testen und Bewerten" (BA-Studium Pflichtmodul 3a.) können nur für eine Fremdsprache angerechnet werden. Um die Gesamtstundenzahl von 3 Stunden Fachdidaktik-Kursen im 1. Studienabschnitt und 7 Stunden im 2. Studienabschnitt respektive 20 ECTS-Anrechnungspunkten im BA-Studium auch in der zweiten Fremdsprache zu erreichen, steht Ihnen sowohl unser sprachenübergreifendes als auch sprachspezifisches Vertiefungsangebot im Mittelmodul respektive im Pflichtmodul 2 zur Verfügung. Insgesamt ist aber nur die Absolvierung jeweils einer zweistündigen und einer einstündigen sprachenübergreifenden Lehrveranstaltung respektive 5 ECTS-Anrechnungspunkten zur Kompensation möglich. Im Lehramtsstudienplan Diplom 2001/2002 für das Fach Englisch können sprachenübergreifende Kurse als Freie Wahlfächer angerechnet werden, nicht aber als Mittelmodulkurse.

 

Überblick / Module

Einen Überblick der Fremdsprachendidaktikkurse für das Lehramtsstudium Diplom 2001/2002 finden Sie hier [Download (PDF 16 KB)], den Überblick für diese Kurse im Bachelorstudium 2015/2016 hier (in Bearbeitung).