Symposium Pädagogische Beziehungen

Symposium: Pädagogische Beziehungen in der Schule
panorama

Symposium

Pädagogische Beziehungen in der Schule

Freitag 11. November 2022 | 14:00 – 20:00 Uhr | Karl-Rahner-Platz 3, 6020 Innsbruck

 

Wissenschaftliche Studien belegen, dass eine vertrauensvolle und wert­schätzende Beziehungen zwischen Lehrpersonen und Schüler/innen eine der wichtigsten Grundlagen für lernförderlichen Unterricht darstellen und das Wohlbefinden und den Lernerfolg von Kindern und Jugendlichen deutlich positiv beeinflussen (z.B. Schweer 2008; Hattie 2009; Prengel 2015). Da die Thematik der pädagogischen Generationenbeziehungen in der Ausbildung und Fortbildung von Lehrpersonen bisher wenig Beachtung gefunden hat, ermöglicht das Symposium eine wissenschaftlich fundierte wie auch praxisorientierte Vertiefung. Es richtet sich an Fachpersonen aus der Schulpraxis und aus dem Bereich der Aus- und Fortbildung von Lehrpersonen sowie an Lehramtsstudierende und Studierende der Erziehungs­wissenschaften. Das Symposium besteht aus zwei Vorträge und sechs praxisnahen Workshops, die von renommierten einschlägigen Forscher/innen und Praktiker/innen gestaltet werden.

 

Weiter Infos unter: Symposium: Pädagogische Beziehungen – Universität Innsbruck (uibk.ac.at) 

Nach oben scrollen