Univ. Ass. Mag. Robert Pham Xuan pham-xuan
Universitätsassistent (prae-doc)    

Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung
Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Fürstenweg 176 (Raum 2-29), A-6020 Innsbruck                                                        
Tel.: [+43] 0512 507-44437
Email: robert.pham-xuan@uibk.ac.at 

   https://twitter.com/RobertPhamXuan

Link to researchgate: https://www.researchgate.net/profile/Robert_Pham3


Arbeitsschwerpunkte:
 
- soziale Ungleicheit im Bildungserwerb
- bildungssoziologische Forschung über Schüler*innen aus benachteiligten Lagen
- ungleichheitsreflexive Schulentwicklungsforschung
 
 
 
Bildungsbiographie
 
2019                  Beginn eines PhD- Studiums und Antritt einer Univ. Ass. Stelle am ILS Innsbruck
 
2014 – 2019     Lehramtsstudium für die Fächer Bewegung und Sport sowie Geschichte, Sozialkunde und
                           politische Bildung   
 
Diplomarbeit:

 
Pham-Xuan, R. (2019). Die Bildungspolitik der zweiten Republik bis zum Ende der "Ära Kreiskys" 
Zwischen ökonomischen Herausforderungen und normativen Idealen
Über die Natur von Reformen im Bildungswesen, Diplomarbeit, Innsbruck.

Freizugänglich unter: https://www.researchgate.net/Diplomarbeit


2011 – 2014    2. Bildungsweg - Vollzeit Oberstufen- Kolleg, Abschluss: Abitur, Ilmenau

2010 – 2011    2. Bildungsweg - Abendschule, Abschluss: mittlere Reife (Realschulabschluss), Gotha

 


Veröffentlichungen

Pham-Xuan, Robert & Ammann, Markus. (2020). Schulleitung in Österreich. Zwischen Leadership und Schulmanagement. Die Deutsche Schule - DDS. 112. 296-301. 10.31244/dds.2020.03.04.

Pham-Xuan, Robert (2020). Poster Session - OEFEB - Emerging Researcher, Titel: #MEUB STUDIE Mittelschüler*innen bei einem erfolgreichen Übertritt begleiten.

Christof, Eveline & Obex, Tanja & Pham-Xuan, Robert & Schauer, Gabriele & Schratz, Michael & Symeonidis, Vasileios. (2020). Professionsspezifische Haltungen in der Lehrer*innenbildung. Was zeigt sich in der Ausbildung?. journal für lehrerInnenbildung jlb 02-2020 Forschung, Lehrer*innenbildung, Schulpraxis. 52-65. 10.35468/jlb-02-2020_04.

Pham, Robert. (2020). Rezension Handbuch Evaluation in Schule und Unterricht_Buhren/Klein/Müller. In Journal für Schulentwicklung, 1/2020. 56-57.

Hautz, Martin & Pham, Robert. (2020). Übertritte harmonischer gestalten: Schüler*innen-und Lehrer*innenerfahrungen wahrnehmen und in Schulentwicklungsdiskurse einfließen lassen. In Erziehung und Unterricht, 3-4. 337-345.

Pham Xuan, Robert (2018). Inklusion im Kontext der Grundschulreform. In K. Mayr-Keiler, P. Resinger, & M. Windisch (Hrsg.), Evaluation des Pilotprojekts Volksschule in Aufbruch. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Pham Xuan, Robert (2018). Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Grundschulreform. In K. Mayr-Keiler, P. Resinger, & M. Windisch (Hrsg.), Evaluation des Pilotprojekts Volksschule in Aufbruch. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Pham-Xuan, Robert (2016). Literatur-Review – Handbuch, Feedback in der Schule. In Ammann, M. et al. (Hrsg.). Journal für Schulentwicklung, 4/2016, S. 63-65, Studienverlag Innsbruck.

Pham-Xuan, Robert (2016). Literatur-Review – Feedback und Rückmeldungen. In Ammann, M. et al. (Hrsg.). Journal für Schulentwicklung, 4/2016, S. 65-66, Studienverlag Innsbruck.

 


Wissenschaftliche Erfahrung

2019 - fortlaufend
- Projektleitung MEUB Studie - qualitatives Dissertationsprojekt
- Projektleitung Quantitative Fragebogenstudie - MEUB 1.0

2018
Codierer für die Bildungsstandardsüberprüfung des Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation und Entwicklung des österreichischen Schulwesens

2016 – 2017
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Pädagogische Hochschule Tirol, Projekt: „ViA“ - Volksschule im Aufbruch

2017
Symposiums-Assistent beim „Education and School Leadership - Symposium - PH Zug organisiert von Prof. Dr. Stephan Gerhard Huber

2017
Organisator des Seminars: “Seminar - Rückwertiges Lerndesign - Gestalten statt planen“ von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (SDW)

2017
Posterpräsentation bei der OEFEB (Österreichische Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen) Feldkirch, PH Vorarlberg, Titel:  „Bildungsarmut - Was sie ist -
 Wie sie entsteht und was wir dagegen tun können“

2016
Teilnehmer: “Akademie - Führen im schulischen Kontext“ der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (SDW)

2015 – 2016
Studentischer Mitarbeiter am Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung bei Ass. Prof. Mag. Dr. Markus Ammann

Nach oben scrollen