NadjaIII

     

      Univ.-Ass. Mag. Nadja Köffler PhD
      Universitätsassistentin
(Post-Doc)

Akademischer Werdegang

  • seit Mai 2015: Post-Doc am Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung/ Universität Innsbruck
  • seit Herbst 2015: Lehrbeauftragte an der KPH Edith-Stein/ Weiterbildung von BetreuungslehrerInnen
  • Senior Lecturer am Institut für LehrerInnenbildung Schulforschung/ Universität Innsbruck
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Prae-Doc) am Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung/ Universität Innsbruck
  • Sprachtrainerin am BFI (Bildungsinstitution für Erwachsenenbildung)
  • Externe Lehrbeauftragte am Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung/ Universität Innsbruck
  • Studentische Mitarbeiterin am Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung/ Universität Innsbruck
  • Sprachassistentin an der Caistor-Yarborough School und Caistor Grammar School (Lincoln,UK) im Rahmen der Comeniusinitiative
  • Leitung und Ausführung von Erziehungs- und Bildungstätigkeiten an unterschiedlichen Institutionen (BFI, WIFI, Lernstudio Lienz etc.)

Universitäre Ausbildung

  • PhD-Studium der Bildungswissenschaften an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (abgeschlossen)
  • Lehramtsstudium der Unterrichtsfächer „Englisch" und "Spanisch“ an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (abgeschlossen)
  • Masterstudium der Medienwissenschaften (laufend)/ Universität Innsbruck
  • Diplomstudium der Psychologie (2004-2006)/ Universität Innsbruck
  • Diplomstudium der Translationswissenschaften (Englisch/Spanisch)/ Abschluss der 1. Diplomprüfung an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (2003-2005)/ Universität Innsbruck
  • Diplomierte Gesundheitstrainerin/ Ausbildungszentrum Dr. Bergler/ Graz

Am ILS seit

21. September 2011

Tätigkeit am Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung

  • Forschungstätigkeit im Bereich Tabu-Forschung, ikonologischen Bildungsforschung, LehrerInnenbildungsforschung und Lernforschung
  • Betreuung von Forschungsprojekten (EU-Projekten)
  • Lehrtätigkeit:
    • Pflichtmodul: Bildungsforschung und Entwicklung von Schule und Unterricht
    • Pflichtmodul: Lernen und Lehren im Diversitätskontext
    • Pflichtmodul: Abschlusslehrveranstaltung
    • Pflichtmodul: Grundlagen des Lernens und Lehrens 
    • Pflichtmodul: Basiskompetenzen I
    • Wahlmodul: Grenzgang & Grenzüberschreitungen: Performativ-inszenierte Annäherungen an Tabuisiertes im Lehrerberuf im Medium des Films - Klappe & Action (ausgezeichnet mit dem Förderpreis für innovative Lehreprojekte der Universität Innsbruck)
  • Prüfungstätigkeit: Abnahme von Diplomprüfungen
  • Betreuung von Diplomarbeiten im Bereich Tabuforschung, Medienethik, Filmbildung, LehrerInnenprofessionalisierung, Lerntheorien
  • Curriculumsentwicklung (BA/MA Lehramt)
  • Verwaltung der Institutshomepage 
  • Redaktionsmitglied für die Institutszeitschrift ILSMail

Forschungsschwerpunkte

  • Medienbildung, Bild- und Medienethik, Filmbildung, Ikonologische Bildungsforschung (Bildtheorie)
  • Tabu-Forschung in formalen Bildungskontexten
  • LehrerInnenbildungsforschung
  • Bildungsgangforschung
  • Professionalisierungsforschung
  • Qualitative Bildungsforschung

Forschungsaufenthalte

  • Concordia University (Montréal, Kanada)
  • Beit Berl College (Kfar Saba, Israel)
  • Hebrew University (Jerusalem, Israel)
  • Korea University (Seoul, Südkorea)
  • Cheoungju University (Cheoungju, Südkorea)
  • Chongbuk National University (Cheoungju, Südkorea)
  • Caistor Yarborough School, Caistor Grammar School (Lincoln, England)

Projekte

Workshops und Lehrgänge

  • Lehrgang "Kompetenz in Reflexion und Kommunikation" für PraxislehrerInnen/ KPH Edith-Stein (20.-21.10.2017/Innsbruck; 10.11.-11.11./Stams)
  • Lehrgang "Kompetenz in Beratung und Begleitung" für PraxislehrerInnen/ KPH Edith-Stein (29.-30.1.2016/Stams; 2.-3.12.2016/Innsbruck; 13.-14.1.2017/Stams; 15.12-16.12.2017/Innsbruck)
  • Workshop "Zu Hinterfragtem und Untersagtem: Tabus und Entwicklungsaufgaben in der universitären LehrerInnenbildung"/ ÖFEB Sektionstagung "LehrerInnenbildung und LehrerInnenbildungsforschung" (17.5. 2016, Salzburg) (gemeinsam mit Dr. Evi Agostini & Mag. Dr. Elisabeth Ostermann)
  • Workshop "Tabus im LehrerInnenhandeln"/ Forschungswerkstatt Vignettenbasierte Forschung/ PH Zürich (21.1.2017, Zürich) (gemeinsam mit Dr. Evi Agostini & Mag. Dr. Stephanie Mian)

Drittmittelfinanzierung

  • finanzieller Zuschuss des International Relation Office/ Forschungsaufenthalt Concordia University (Montréal, Juni 2017)

  • finanzieller Zuschuss des Kanadazentrums/ Forschungsaufenthalt Concordia University (Montréal, Juni 2017)

  • Förderung des Vizerektorats für Forschung der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck für den wissenschaftlichen Diskussionsabend "Tabulose Uni? Grenzgänge in Bild und Dialog"

  • Förderung des Vizerektorats für Lehre für innovative Lehreprojekte an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck für das Projekt „Grenzgang und Grenzüberschreitung – Performativ-inszenierte Annäherung an Tabuisiertes im und durch das Medium Film"

  • AIANI Research Grant/ Forschungsaufenthalt am Beit Berl College in Israel (Herbst 2016)

Publikationen

Monographien:

Beiträge in Sammelbänden:

  • Köffler, N. M (2017/in Bearbeitung). Massenmediale Formen der Ikonographischen Konstruktionen pädagogischer Nähe-Distanzverhältnisse.

  • Köffler, N. M. (2017/in press). Fotografische Tier-Mensch-Begegnungen zwischen Leben und Tod: Zu einer Tier-Bildethik in Grenzsituationen. In: King,T./Sojer, T./Kompatscher-Gufler, G./Seissl, T. (Hrsg.). Animal relationale. Essays zu Human Animal Studies. Innsbruck: Verlag Studia, p. 163-175.

  • Köffler, N. M. & Agostini, E.  (2017). Geschichten über Literaturberge, Lorbeerkränze und Halbgötter. In: Köffler, N.M., Agostini, E. & Rößler, L. (Hrsg.). Lorbeerkränze, Halbgötter und Literaturberge. Lust- und Frustvolle Geschichten rund ums Promovieren. Berenkamp, S.7-12.

  • Köffler, N. M. (2017). Über Serendipity, Epiphany und Haarausfall. In: Köffler, N. M., Agostini, E., Rößler, L. (Hrsg.). Lorbeerkränze, Halbgötter und Literaturberge. Lust- und frustvolle Geschichten rund ums Promovieren. Berenkamp, S.46-48.
  • Köffler, N. M. & Kraler, Ch. (2012). Das subjektive Gesundheitsempfinden von Lehramtssudierenden im Studienverlauf. In: Kleiner, Konrad (Hrsg.): Fachdidaktik - Bewegung und Sport im Kontext: Zwischen Orientierung und Positionierung. Brüder Hollinek.
  • Köffler, N. M. & Kraler, Ch. (2011). The Well-being of Teacher Education Students. Investigation and modeling of teacher education students‘ perception of their well-being in terms of preventive measures relevant to their profession. In: Kleiner, Konrad (Hrsg.): Facets of health literacy educational guidelines for schools, universities, teacher training colleges and sport. Brüder Hollinek.

Zeitschriftenbeiträge:

  • Kastl, G. & Köffler, N.M. (2017/in Bearbeitung). Die ophthalmochirurgische Ausbildungssituation von Assistenzärzten in der Augenheilkunde in Bayern: ein Online-Survey.
  • Köffler, N. M. & Ostermann, E.  (2017/ in press). Studierende im Fokus: Subjektive Entwicklungsaufgaben im Lehramtsstudium.  In: Erziehung & Unterricht.
  • Agostini, E. & Köffler, N. M. (2017/ in press). Taboos, taboo breaches and discording values and attitudes: Uncovering conflicting intercultural teacher-student relationsships and its implications for academic teacher education. Procedia – Social and Behavioral Sciences.
  • Köffler, N. M. & Sojer, T. (2017). Schweigen ist übrigens besser? Der Liebesbegriff als sprachliches Tabu in formalen Bildungskontexten. In: 360Grad, S. 112-120.
  • Köffler, N. M. & Sojer, T. (2017). Tabulose Uni? Grenzgänge in Bild und Dialog. In: unipress. Heft 6/2017, S. 8.
  • Agostini, E. & Köffler, N. M. (2017). Tabus im und über den Lehrberuf - Adorno revisited! In: Erziehung & Unterricht. Heft 1-2/2017.
  • Köffler, N. M. & Agostini, E.  (2017). Rühre am Tabu und raus bist du!? Überlegungen zur geduldeten Entlarvung von Ungesagtem und Untersagtem im und durch das Medium Film. In: Erziehung & Unterricht. Heft 1-2/2017.
  • Agostini E. & Köffler, N. M.  (2017). Schule und Tabu. Eine theoretische Grundlegung aus soziologischer, psychoanalytischer und bildungswissenschaftlicher Perspektive. In: Erziehung & Unterricht. Heft 1-2/2017.
  • Köffler, N. M. & Agostini, E. (2017). Lehrer/-innen als weltfremde, kastrierte Akademiker/-innen zweiter Klasse!? Tabuisierte Erfahrungen berufswahlbedingter Abwertungen im Lehramtsstudium und prognostizierte Auswirkungen auf professionsrelevantes Lehrer/-innenhandeln. In: Schulheft. Heft 2/2017
  • Köffler, N. M. & Kastl, G. (2016). Medizinstudium+Praktika+Weiterbildung= fertiger Ophtalmochirurg? Eine Analyse der ophtalmochirurgischen Ausbildungssituation aus medizinischer und bildungswissenschaftlicher Perspektive. In: Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde. Thieme Verlag.
  • Agostini, E. & Köffler, N. M. (2016). Lehramtsstudierende - "Zwitterwesen" par excellance? Professionsprägende Erfahrungen und berufsbezogene Überzeugungen von Lehramtsstudierenden im Kontext der Entwicklung von Lehrerinnen-Expertise. In: Journal für LehrerInnenbildung: Facultas. Heft 4/2016, S. 21-24.
  • Köffler, N. M. & Agostini, E. (2016). Schule als gewaltvolle Machtinstanz? Über schulische Normen, Werte, Tabus und Zeichen der Revolte. In: Soziologie Magazin. Heft 4/ 2016, S.41-49.
  • Köffler, N. M. (2016). Studying=Students Dying!? Students' Wellbeing and Strains in Initial Teacher Education. In: Journal of Modern Education Review. Vol. 6/Nr.8, S.568-577.
  • Köffler, N. M. (2015). Krisen und subjektive Entwicklungsaufgaben im Lehramtsstudium. In: Journal für LehrerInnenbildung: Facultas. Heft 3/2015
  • Köffler, N. M. & Kraler, Ch.  (2013/ in press). Zur Rekonstruktion von Entwicklungsaufgaben in der LehrerInnenbildung.

 Rezensionen

  • Köffler, N. (2017). Rezension von: Cramer, Colin: Forschung zum Lehrerinnen- und Lehrerberuf. Systematisierung und disziplinäre Verortung eines weiten Forschungsfeldes. Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2016. In: Journal für LehrerInnenbildung, 17/3, S. 64-67.  
Interviews/Podcasts
  • Köffler, N.M. (gemeinsam mit Agostini, E.) (2016). "Tabu". Gespräch mit Melanie Bartos im Podcast "Zeit für Wissenschaft", Universität Innsbruck.

Vorträge

Poster: 

  • "Taboos in Teaching Profession!? Student Teachers’ Views on Implicit Agreements and Attitudes in Teacher Education" JURE/EARLI 2017 (August 27-28, Tampere)
  • "Pre-Service Teacher Education = Incisive Phase of Personal Transformation? On Pre-Service Teachers' Strains and Developmental Tasks"/ ECER/EERA 2015 (September 2015, Budapest)
  • Best Poster Award: "Subjective Learning Needs in Institutionalized Educational Contexts - On Students' Developmental Tasks in University Teacher Education"/ ECER 2014 (September 2014, Porto)
  • "Studying = Students Dying? Teacher Education Students' Well-Being and Satisfaction in University Teacher Education"/ JURE 2014 (Juli 2014, Nikosia) 
  • "Developmental Tasks in Initial Teacher Education: The Students' Perspective"/ JURE 2013 (August 2013, München)
  • Zum Gesundheitsempfinden von Lehramtsstudierenden“/ ILS November Tagung 2010 „Positionen zur Personalisierung im Bildungswesen“ (November 2010, Innsbruck)

Paper:

  • Imagining Taboos: The Transformational Power of Aesthetic Experience / The Image 2017 (November 1-2, Venedig)

  • Night Mode – On the Photographic Visualization of the Late-Night Culture at Austrian Universities/ The Image 2017 (November 1-2, Venedig)

  • Die vielen Qualitäten von Bildung: Mediale Grenzgänge im Zwischenfeld von Konvention und Aufbruch/ ÖFEB 2017 (September 19 – 22, Feldkirch)

  • "Revealing Tabooed Teacher-Student-Relationships: A Comparative Study on Taboos in Austria and Israel " / JURE/EARLI 2017 (August 27-28, Tampere)

  • Universities@night - Photography between Artistic and Social Research Practices / IVSA 2017 (Concordia University, 2017 June 19-22, Montréal)

  • Forum:n8 – On the Visual and Photographic Logic of the Threatening, Disconcerting and Alienating/ IVSA 2017 (Concordia University, 2017 June 19-22, Montréal)

  • "Taboos, Taboo Breaches and Discording Values and Attitudes: Uncovering Conflicting Teacher-Student Relationships and Its Implications for Academic Teacher Education"/ WCES 2017 (2. Februar 2017, Nizza)
  • "Setting, Exploring and Transgressing Borders in Educational Contexts – On Taboos in Teaching Profession"/ Euregio Research Conference 2016 (November 2016, Bozen)
  • "Uncovering the Unspoken - Taboos in Intercultural Teacher-Student Relationships in Formal Educational Contexts"/ ECER 2016 (August 2016, Dublin)
  • "Uncovering the Unvoiced - A Study on Taboos in Initial Teacher Education"/ ECER/ Sektion LehrerInnenbildung  (Juni 2016, Oslo)
  • "Breaking the Taboo - A Survey on Taboos in Initial Teacher Education" / ICSEI 2016 (Jänner 2016, Glasgow)
  • "Das Lehramtsstudium - Raum zentraler (Reifungs-)Krisen und selbstregulativer Entwicklungsaufgaben"/ ÖFEB Haupttagung Klagenfurt (August 2015, Klagenfurt)
  • "Studienkrisen & subjektive Entwicklungsaufgaben im universitären Lehramtsstudium"/ ÖFEB Haupttagung 2013 (Oktober 2013, Innsbruck)
  • "Die professionspezifische Entwicklung Lehramtsstudierender im Studium - Weichensteller für Erfolg und Gesundheit im Lehrberuf?"/ ÖFEB Hauptagung 2012 (November 2012, Linz)
  • "Essential Learning and Developmental Processes in University Teacher Education"/ JURE 2012 (Juli 2012, Regensburg)
  • "Rekonstruktion von Lern- und Entwicklungsprozessen in universitären LehrerInnen(-aus-)bildung anhand erlebter Krisenerfahrungen"/ ÖFEB Tagung 2012, Innsbruck "Interinstitutionelle und Interdisziplinäre Lehrerbildungsforschung" (Mai 2012, Innsbruck)
  • Belastungen im Lehramtsstudium“ im Rahmen des Symposiums „Entwicklungsaufgaben (in) der Lehrer/innen/ausbildung - ein rekonstruktives Programm“/ ÖFEB- Jahrestagung Graz “Forschung-on demand?” (September 2011, Graz)
  • "On the Well-being of Teacher Education Students - Investigation and Modeling of Teacher Education Students’ Perception of their Well-being in terms of Preventive Measures Relevant to their Profession”/HELLP Symposium Wien „Facets of Health Literacy – Educational Guidelines for Schools, Universities, Teacher Training Colleges and Sport” (März 2011, Wien)

Gastvorträge:

  • "Intercultural Education in Higher Education in Europe"/ Beit Berl College (März 2017, Kfar Saba)
  • "Taboos, Values and Attitudes. Implications for Intercultural Education in Higher Education in Europe."/ Hebrew University (März 2017, Jerusalem)
  • "Informationen zum Lehramtsstudium Sekundarstufe"/ Informations-Veranstaltung/Tiroler Hochschultag Universität Innsbruck (Oktober 2015, Innsbruck)
  • "Quo Vadis? Ein Wegweiser zur bildungswissenschaftlichen und schulpraktischen Ausbildung an der School of Education" Informations-Veranstaltung zum Lehramt, Universität Innsbruck (Juli 2015, Innsbruck)
  • "Umbruchsphase Lehramtsstudium: Auf dem Weg zur Personal Mastery"/ VIEL-Tagung Universität Innsbruck 2015, (April 2015, Innsbruck)
  • "Teacher Education in Austria - On the Pedagogical Education at the University of Innsbruck"/ KU University, Seoul (November 2013, Südkorea) 
  • "Reform on Teacher Education in Austria: One Step for- or backwards?"/ CBNU University, Cheongiu (November 2013, Südkorea)