Mishela Ivanova

Mag. Mag. Mishela Ivanova PhD

Kontakt Vita Forschung Arbeitsgebiete Vorträge Publikationen

Vorträge - eine Auswahl

Strategien der Migrationsanderen im Umgang mit rassistischer Deklassierung. Internationale Fachtagung “Migration Bildet – Migrations et Formations – Migration and Education“. Pädagogische Hochschule Salzburg – Stefan Zweig Hochschule, Salzburg, 12.05.2016

Strategien der Migrationsanderen im Umgang mit rassistischer Deklassierung und Ableitungen für die schulisch-pädagogische Arbeit. Education Leadership Symposium 2015: “Bildungsqualität und Bildungsgerechtigkeit” (Excellence, Equality and Equity: Improving the Quality of Education for All), organisiert vom Institut für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie PH Zug und Institute for the Management and Economics of Education, University of Teacher Education Zug, Zug, Schweiz, 3.9.2015

Zivilcourage trainieren. Stamser Jugendvisionen 2015: Hat Hilfsbereitschaft Zukunft? Jugendliches Engagement in Zeiten der Ellenbogengesellschaft, organisiert vom Institut für Sozialpädagogik, Stams, 24.02.2015

Die Richtung des wissenschaftlichen Sprechens unter Ambivalenz der Sichtbarkeit. Anthropophagische Woche anlässlich 20 Jahre maiz und der Eröffnung der Universität der Ignorant_innen, Block 5: Partizipative und kritische Migrationsforschung. Tabakfabrik Linz, 15.11.2014.

Zivilcourage. 8. Grüne.Landes.Frauenkonferenz: Zivilcourage – Trau ich mich das? Grünes Haus Linz, 17.10.2014

Wer spricht zu wem in der Migrationsforschung? Ausführungen über implizierte Adressierungen und Anrufungen in der Migrationsforschung. 6. Dialogforum der Donau-Universität Krems, Department Migration und Globalisierung: Dialog zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis. Schloss Ort, Gmunden, 1.8.2014.

Domains of Teachers’ Professionalism and their Implementation in the Teacher Education & Training. Kick-off Meeting: Cluster of Knowledge on Teacher Training organized by Montenegrin Centre for Vocational Education and Training in cooperation with the Task Force Fostering and Building Human Capital of the Regional (TFBHC), Cooperation Council and Education Reform Initiative of South East Europe (ERi SEE). Podgorica, Montenegro 22.2.2013.

Handlungsmöglichkeiten von Migrant _innen in Österreich im Umgang mit paternalistischen Praktiken und Diskursen im Kontext von Sprach(en)-Ordnungen. Tagung: Paternalismus in der (sprachbezogenen) Erwachsenenbildung - Erkundungen eines migrationsgesellschaftlichen Herrschaftsverhältnisses. Wien, 19.01.2012

Einflussfaktoren auf Bildungswünsche und Bildungsbeteiligung von Jugendlichen mit Migrationshintergund. Dialogforum - 3. Sommer School der Donau-Universität Krems, Department Migration und Globalisierung: Dialog zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis. Schloss Orth, Gmunden, 1.8.2011.

Benachteiligungen und Rassismuserfahrungen im Alltag. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Rassismus, Rechtsextremismus, Feindbilddenken; Universität Innsbruck, Institut der Erziehungswissenschaften und Haus der Begegnung. Innsbruck, 23.06.2009

Interkulturelle Begegnung auf kommunaler Ebene. 2. ARGE-ALP-Symposium: Bewegungen in der Aufnahmegesellschaft. St. Gallen, 28.11.2008.

Warum braucht es eine unabhängige Rechtsberatung für AsylwerberInnen in Tirol? Haus der Begegnung, 17.11.2008

Flüchtlinge in Tirol. Podiumsdiskussion des Forum Land: „Fremd? – Heimat Tirol - Migration und Integration“. Innsbruck, 11.12.2007.

Spiele zur Interkulturellen Begegnung – Fehler in der integrativen Arbeit. Spielmobilkongress 2007, CAPEL-centre d´ánimation pedagogique et de loisirs. Luxemburg, 18.11.2007.

Interkulturelle Begegnung auf kommunaler Ebene. Integrationswochenende der Bayrischen und Tiroler Sozialdemokratie und der Südtiroler ArbeitnehmerInnen in der SVP veranstaltet vom Renner Institut Tirol: Integration auf kommunaler Ebene, Innsbruck - AK Bildungshaus Seehof, 20.10.2007.

Möglichkeiten für die Umsetzung von Integrationsmodellen in der Kommune. Integrationswochenende der Bayrischen und Tiroler Sozialdemokratie und der Südtiroler ArbeitnehmerInnen in der SVP veranstaltet vom Renner Institut Tirol: Integration auf kommunaler Ebene, Innsbruck - AK Bildungshaus Seehof, 21.10.2007.

Umgang mit kulturellen Differenzen in der Beratung. Begegnungstag der Caritas Tirol. Innsbruck, 28.09.2007

Integrationsarbeit im Flüchtlingsbereich. Vortrag im Rahmen des Seminars Ethik: Asyl und Integration; ARGE EthiklehrerInnen Tirol. Exerzitienhaus der Kreuzschwestern in Hall i.T., 26.09.2007.

Gestürmte Festung Europa. Open Minded Festival, Initiative Minderheitet. Innsbruck, 06.05.2007

Gemeinnützige Beschäftigung. Asylforum 2006. Innsbruck, 21.11.2006.

MIRAMIX, ein Antirassismus Planspiel für Jugendliche. III. Arbeitskreis Globales Lernen, Südwind Tirol: Globales Lernen im Klassenzimmer. Innsbruck, 02.07.2005.

Interkulturelle Öffnung im SOS-Kinderdorf Österreich. ZEBRA-Tagung: Von der Dominanz zur Chancengleichheit - Interkulturelle Öffnung und Diversity Management in Österreich. Graz, 19.10.2004.

Möglichkeiten und Grenzen von Interkultureller Öffnung und Diversity Management in NGOs. ZEBRA-Tagung: Von der Dominanz zur Chancengleichheit - Interkulturelle Öffnung und Diversity Management in Österreich. Graz, 19.10.2004.

„Und wann kehrst du wieder zurück?“- Lebensperspektiven von Migrantinnen und Migranten in Österreich. Gem. mit Pier-Paolo Pasqualoni und Andreas Oberprantacher. V. Internationales GABEK Symposium: Konflikte um Werte und Ziele. Innsbruck, 21.09.2004.