Mag.a Silvia Krenn (Senior Lecturer)

Werdegang:

  • Lehramtsstudium Deutsch, Geographie, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
  • Lehrtätigkeit an berufsbildenden und allgemeinbildenden höheren Schulen Tirols
  • Universitätslehrgang „Executive Program in Strategic Management“, MCI, Innsbruck
  • Eingetragene Mediatorin nach Zivil.RMed.Gesetz
  • Ausbildung zur diplomierten Trainerin für Selbst- und Sozialkompetenz
  • Lehrgang Moderation von Pädagogischer Schulentwicklung
  • Akademielehrerin am Pädagogischen Institut des Landes Tirol: Lehrbeauftragte im Unterrichtspraktikum, Lehrerbildnerin, Trainerin, Mediatorin, Schulentwicklungsbegleiterin; Leitung und Koordination des Buddy-Projekts Tirol: Verantwortung lernen - Gewalt verhindern
  • Ausbildung „Professional Trainer of Mediation and Systemdesign“
  • Leitung des Instituts für Schulentwicklung und Qualitätsmanagement an der Pädagogischen Hochschule Tirol
  • Lehrgang für lösungsfokussiertes Coaching
  • Hochschulprofessorin an der Pädagogischen Hochschule Tirol: Lehrtätigkeit, Schulentwicklungsberatung, Mediation, Leitung und Koordination des Masterlehrgangs „Schulmanagement: Professionell führen – nachhaltig entwickeln“
  • Zertifizierte EBIS-Beraterin  (Entwicklungsberatung in Schulen)
  • Lehrgang Dialogbegleiterin (Facilitator)
  • Mitarbeit im Forschungsprojekt „Personale Bildungsprozesse in heterogenen Gruppen“ am Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung (ILS), Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
  • Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin am ILS: Mitarbeit im EU-Projekt „EPNoSL“ (European Policy Network on School Leadership)
  • Seit 01.10.2015: Senior Lecturer am ILS


Am ILS seit: Seit 17. Juli 2014

Lehre- und Forschungsschwerpunkte:

  • Lernforschung (Peer Learning, Soziales Lernen)
  • Schulforschung (Schulentwicklung, Schulführung)
  • Ergreifen – ein Phänomen des Lernens. Phänomenologische Studie zu Lern- und Schulerfahrungen in der Sekundarstufe 1 (Dissertation)


Publikationen:

Krenn, S. (2012). Das organisierte Klassenzimmer. Classroom-Management als Voraussetzung für guten Unterricht. In: Pädagogische Führung, Heft 5 (23.Jg.), S 201-204.

Krenn, S. (Hrsg). (2012). Peer-Lernen an österreichischen Schulen. Schwerpunkt Tirol. Innsbruck: Eigendruck PHT.

Krenn, S. (2012). Ausgezeichnete Schulen entwickeln. In: spektrum pht, Heft 6, S 60-67.



Vorträge und Workshops:


Symposium „Lernseitige Blicke auf Schul- und Unterrichtspraxis: Vignetten und Anekdoten in der Professionalisierung angehender Lehrerinnen und Lehrer”  (gemeinsam mit Univ.-Prof. Dr. Michael Schratz, MMag. Stephanie Mian, M.A. Niels Anderegg, Dr. Evelyn Eckart, Dr. Markus Ammann). Kongress „Lernen in der Praxis. Strategien und Wege der Professionalisierung angehender Lehrerinnen und Lehrer im Konzept schulpraktischer Studien“, Fachhochschule Nordwestschweiz, 04.-06.05. 2015.

Workshop „Teacher Leadership Toolset for equity and learning“ und Workshop „Educating School Leaders Toolset für equity and learning“ (gemeinsam mit Univ.-Prof. Dr. Michael Schratz), EPNOSL PLA (Peer Learning Activity), Heraklion, Greece, 28. – 29.05.2015.