Univ.-Ass.in MMag.a Sabine Gerhartz-Reiter, BA Ph.D.

Senior Lecturer am Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung

 

Werdegang

  • Diplomstudium Anglistik und Amerikanistik (Universität Innsbruck)
  • Lehramtsstudium Unterrichtsfächer Deutsch und Englisch (Universität Innsbruck)
  • studentische Mitarbeit (Tutorin) am Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung
  • studentische Mitarbeit (Studienassistentin) am Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung
  • wissenschaftliche Projektmitarbeiterin OECD-Projekt Innovative Learning Environments
  • Unterrichtspraktikum & Vertragslehrerin am BRG in der Au, Innsbruck
  • Bachelorstudium Politikwissenschaft (Universität Innsbruck)
  • wissenschaftliche Mitarbeiterin (Universitätsassistentin) am Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung
  • Senior Lecturer am Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung
  • PhD-Studium der Bildungswissenschaften an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck

Am ILS seit

20. September 2011

Aufgabenbereiche am ILS

  • Lehrtätigkeit: Professionsspezifische Initiierung im Berufsfeld Schule, PS Umgang mit professionsspezifischen Herausforderungen des Berufsfelds Schule, Abschlussveranstaltung
  • Forschungstätigkeit: Bildungsaufsteiger und Bildungsaussteiger - (Miss-)Erfolgsfaktoren für Schul-/Bildungskarrieren
  • Projektmitarbeit: OECD-Projekt Innovative Learning Environments
  • Mitarbeit an der Fakultätszeitschrift „BIWI“
  • Prüfungstätigkeit (Diplomprüfungen)
  •  
    Curriculumsentwicklung

Forschungsschwerpunkte

Bildungskarrieren, Ungleichheit im Bildungssystem, Gestaltung schulischer Lernsettings, LehrerInnenbildung


Ausgewählte Publikationen

Gerhartz-Reiter, Sabine (2017): Erklärungsmuster für Bildungsaufstieg und Bildungsausstieg. Wie Bildungskarrieren gelingen. Wiesbaden: Springer VS.

 Gerhartz, Sabine (2015). Verinnerlichte gesellschaftliche Kontrolle in Bildungskarrieren am Beispiel einer Studie zu Bildungsaufstieg und Bildungsausstieg. In: Das Ende der Schule, so wie wir sie kennen. Schlaglichter auf den Umbau der Schule von einer disziplinargesellschaftlichen zu einer kontrollgesellschaftlichen Institution, Schulheft 160, StudienVerlag. S. 111-124.

 Gerhartz-Reiter, Sabine (2015): Über die Relevanz schulischer Einflussfaktoren auf Bildungskarrieren - Ein Vergleich zweier Fallstudien. In: SWS-Rundschau 55/1, S. 73-91.

 Schrittesser, Ilse, Gerhartz-Reiter, Sabine & Paseka, Angelika (2014): Innovative Learning Environments. About Traditional and New Patterns of Learning? In: European Educational Research Journal. Vol.13 (2), S.143-154.

 Gerhartz, Sabine (2013): Bildungs(un)gleichheit und Emanzipation. In: Schulheft
152. Innsbruck: Studienverlag, S. 54-67.

 Gerhartz, Sabine (2013): Equity und Equality im österreichischen und deutschen Bildungssystem. In: Journal für LehrerInnenbildung. Heft 1/2013, S.39-46.

 Gerhartz, Sabine/ Schrittesser, Ilse (2012): Offenheit und Vielfalt als pädagogisches Programm. In: Schrittesser, Ilse/ Fraundorfer, Andrea/ Krainz-Dürr, Marlies (Hg.) Innovative Learning Environments - Fallstudien zu pädagogischen Innovationsprozessen. Wien: Facultas.

 Gerhartz, Sabine/ Schrittesser, Ilse (2012): E-Learning als Innovationsfaktor. In: Schrittesser, Ilse/ Fraundorfer, Andrea/ Krainz-Dürr, Marlies (Hg.) Innovative Learning Environments - Fallstudien zu pädagogischen Innovationsprozessen. Wien: Facultas.