Konzeption der Tagung

Dr. Paul Scheibelhofer, Gastprofessor für Kritische Männlichkeitsforschung am Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Innsbruck
Zur persönlichen Homepage


Tagungsorganisation

Die Tagung wurde organisiert von dem Lehr- und Forschungsbereich Kritische Geschlechterforschung am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Innsbruck. In Kooperation mit dem Forschungsnetzwerk Gender, Care and Justice der Interfakultären Forschungsplattform Geschlechterforschung der Universität Innsbruck.

logo iezw

logo forschungsplattform geschlechterforschung

 

Förderung

Die Tagung wurde aus Mitteln der Tiroler Landesregierung, Büro Landesrätin Dr. Beate Palfrader, Abteilung Bildung und dem JUFF, Fachbereich Frauen und Gleichstellung, gefördert.

Logo Land Tirol



 

  Zum Seitenanfang