Judith Goetz, Mag. Mag.                                    Goetz

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Institut für Erziehungswissenschaft
Liebeneggstr. 8, A-6020 Innsbruck
Zi. 01-08 (1. Stock)
Tel: 0043-512-507/40046
E-Mail: Judith.Goetz@uibk.ac.at

 

Vorträge

Konferenzteilnahmen, Sommerschulen/conferences, summerschools

2009

Graduiertenkonferenz für junge LiteraturwissenschaftlerInnen

Abteilung für Vergleichende Literaturwissenschaft der Universität Wien/ Kakanien revisited, 23. Oktober 2009, Wien

Vortrag „,Literatur über Verfolgung und Widerstand‘. Zur Bedeutung autobiografischer Texte von Kärntner SlowenInnen (innerhalb der Holocaustliteratur)“

2010

Wiener Studierenden Kongress Komparatistik (WSKK): Spannungsfelder Literatur und Freiheit

Studierende der Vergleichenden Literaturwissenschaft, 15.-17. Januar 2010, Wien

Vortrag „‚Kampf für die Freiheit – Literatur für die Freiheit“

2010

INACH Annual Conference: Modern Times, New Networking: Youth, Hate and Web 2.0

Office for Democratic Institutions and Human Rights (OSCE)/ Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit (ZARA)/ International Network against Cyber Hate (INACH), 22.-23. November 2010, Wien

Discussant des Panels „,Give Racism a ban’ – Strategies for Countering Discrimination on Social Networking Sites”

2011

Tag der Politikwissenschaft

Österreichische Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW), 2. Dezember 2011, Salzburg

Vortrag „Das rechtsextreme Geschlecht. Zur geschlechtersensiblen Rechtsextremismusforschung in Österreich“

2012

Internationale DissertantInnentagung „un/diszipliniert?“ Methoden, Theorien und Positionen der Frauen- und Geschlechtergeschichte

fernetzt. Junges Forschungsnetzwerk Frauen- und Geschlechtergeschichte, 27. - 29. Februar 2012, Wien

Vortrag „Das rechtsextreme Geschlecht. Zur geschlechtersensiblen Rechtsextremismusforschung in Österreich“

2012

Studierenden Kongress Komparatistik (SKK): Spannungsfelder: Literatur und Gewalt

LMU München, 27.-29. April 2012, München

Vortrag „‚Die vollendete Sinnlosigkeit‘ oder ‚Beschreiben aber nicht verstehen‘ – Debatten über Sinnproduktion und Sinnlosigkeit in der (literarischen) Darstellung nationalsozialistischer Gewaltverbrechen“

2013

Studierenden Kongress Komparatistik (SKK): Literatur und Wahnsinn

Fachschaft AVL der Frankfurter Goethe Universität, 10.-12.Mai 2013, Frankfurt a.M.

Ko-Vortragende „‚Creating a monster‘ – Feministische Interpretationen rund um den (schriftstellerischen) Schöpfungsakt von Mary Shelley, Frankenstein und dessen Monster“

2016

Tagung Extremismus

Friedensbüro Salzburg, 28.-30. November 2016, Salzburg

Teilnehmerin der Podiumsdiskussion „Der Extremist: Jung, männlich, marginalisiert?“

2017

Fachtagung: Turnschuh. Scheitel. Aluhut. Rechtsextremismus anno 2017

Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), 20.-21. März 2017, Rostock

Workshopleiterin „Agitp(r)op: Identitäre“

2017

Fachveranstaltung: Keine Alternative zur Demokratie. Strategien gegen Antifeminismus und Rechtspopulismus

Deutscher Frauenrat, 23. Juni 2017, Berlin

Vortrag „Antifeminismus als Scharnier zwischen Rechts und Mitte“

2018

9. Jahrestagung der IGPB: Keine andere Wahl als – wählen? Wahlen und Politische Bildung

Interessengemeinschaft Politische Bildung (IGPB), 1.-2. März 2018, Wien

Discussant des Panels „Wie weit ist es noch von der göttlichen zur geschlechterdemokratischen Ordnung?“

Workshop „Keine Wahl haben? Proteste und Interventionen rund um Begrenzungen des Wahlrechts“

2018

Symposium: Neue Konfigurationen des Öffentlichen. Rechte und antidemokratische Bewegungen in Österreich

Universität Salzburg/Fachbereich Kommunikationswissenschaft, 3. Mai 2018, Salzburg

Workshop „‚Zerstörerische Gleichmacherei?‘ – Geschlechterpolitiken und Antifeminismus im (österreichischen) Rechtsextremismus“

Teilnehmerin der Podiumsdiskussion „Neue Konfigurationen des Öffentlichen? Rechte und antidemokratische Bewegungen in Österreich“

2018

Konferenz der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterstudien im deutschsprachigen Raum (KEG)

mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, 26.-27. September 2018, Wien

Vortrag im Panels „Antifeminismus als gesellschaftsspaltendes Krisenphänomen“

2018

Fachtag: Die ,Neue Rechte‘ in Sachsen-Anhalt. Mythos, Realität, Gegenkultur

Miteinander e.V./Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis, 29. September 2018, Merseburg

Vortrag „Was will die Neue Rechte?“

Teilnehmerin der Podiumsdiskussion „Strategische Optionen. Demokratische Zivilgesellschaft und Neue Rechte“

2018

Konferenz: Handeln gegen Rechtspopulismus, Antifeminismus und Menschenfeindlichkeit

Amadeu Antonio Stiftung, 20. Oktober 2018, Berlin

Teilnehmerin der Podiumsdiskussion „Rechtspopulismus und Männlichkeit“

2018

Fachtag: Rechtsextremismus als Herausforderung für den Journalismus

Insitut für Publizistik und Kommunikationswissenschaften der Universität Wien, 24. November 2018, Wien

Vortrag „Differenzierungen rechter AkteurInnen im Parlament und auf der Straße“

2018

Tagung: Materialistischer Feminismus: Geschlecht, Identität und Differenz

Materialistischer Feminismus, 30. November - 1. Dezember 2018, Wien

Diskutantindes Symposiums „Perspektiven feministischer Theorie und Praxis“

2019

22. Antifaschistische Sozialkonferenz: Solidarität statt Spaltung. Der gesellschaftliche Rechtsruck als praktische Herausforderung

22. Antifaschistische Sozialkonferenz, 9. Februar 2019, Hannover

Vortrag „Leben und Politik unter einer Regierung mit extrem rechter Beteiligung – Das Beispiel Österreich“

2019

Fachtag: Echte Kerle – brave Gefährtinnen? Geschlechterverhältnisse im Rechtsextremismus

Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen, 19. Februar 2019, Dortmund

Workshop: „Frauen und die ‚Identitäre Bewegung‘“

2019

Kongress: Fem*Kongress – feministische Kämpfe zusammenführen

Österreichische Hochschüler_innenschaft, 28.-31. März 2019, Wien

Teilnehmerin der Podiumsdiskussion: „Gewalt an Frauen*: Das Problem heißt Patriarchat“

2019

Tagung: Gender and Ethnonationalism. A New Era of Reproductive Choices and Constraints?

Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 27.-29. Juni 2019, Münster

Vortrag: „‘Patriotism is not just a man's thing’ - Right-wing

extremist gender policies within the so-called 'Identitarian Movement’“ im Panel „Staging the ‘Right’ Women or ‘Handmaidens of Patriarchy’: Women as Actors in Ultra-Nationalist Movements“

2019

Kongress: 15ème Congrès der L'Association Française de Science Politique (AFSP)

L'Association Française de Science Politique (AFSP) und Sciences Po Bordeaux, 2.-4. Juli 2019, Bourdeaux

Vortrag: „With God and nature against gender: Ideology and rhetoric of right-wing (extremist) anti-feminism in Austria” im Panel „Les détournements du « genre » comme outil de légitimation pour les formations populistes d’extrême-droite. The mobilisation of gender issues by radical right and far right populist organisations”

2019

Konferenz: European Conference on Politics and Gender

European Conference on Politics and Gender, 3.-6. Juli 2019, Amsterdam

Vortrag gemeinsam mit Stefanie Mayer: “With God and nature against gender: Ideology and rhetoric of right-wing (extremist) anti-feminism in Austria” im Panel “Transnational Backlash Against Academic Freedoms and Women’s & LGBT Rights II”

Chair  im Panel “Transnational Backlash Against Academic Freedoms and Women’s & LGBT Rights I”

2019

36. Sommerakademie Burg Schlaining: Emotionen im Konflikt. Emanzipation in Zeiten von Ressentiment

Studienzentrum für Frieden und Konfliktlösung (ASPR), Stadtschlaining, 10.-14. Juli 2019

Vortrag: „Zerstörerische Gleichmacherei? Antifeminismus als gemeinsame
Klammer verschiedener rechter AkteurInnen“ im Panel „Ressentiments und kultureller Rassismus“

2019

Konferenz: ECPR General Conference 2019

European Consortium for Political Research, Wroclaw 4.-7. September 2019

Chair im Panel “Battleground 'Gender'. Mobilizations against feminism in far-right politics”

2020

Third Convention of the International Association for Comparative Fascist Studies (ComFas): “Fascism and the Radical Right: Comparison and Entanglements”

25.-27. September 2020, Online Convention

Vortrag: Exclusively Male—Valiant—Identitarian? Violence-defined masculinities by the example of  Identitarians in Austria and Germany

2020

Tagung: entangled citizens. Intersektionalität in der Politischen Bildung. 2. Vienna Conference on Citizenship Education

5./6.11.2020, Online

Vortrag: Geschlecht (v)erlernen

2021

Konferenz: Conference for Research on Male Supremacism & Right-Wing Studies  10.- 14. Mai 2021, Online

Vortrag: Exclusively Male—Valiant—Identitarian? Violence-prone masculinities by the example of Identitarians in Austria and Germany

Chair:  Panel: Approaches to Research on Far-Right Ideologies and Intellectuals

2021

Tagung: Heeresgeschichtliches Museum neu? Chancen einer angesagten Reform

20./21. Mai 2021, Literaturhaus Wien

Podiumsdiskussion: Das HGM – Ein Militämuseum des 21. Jahrhunderts?

2021

Konferenz: CES Virtual 27th International Conference of Europeanists: Europe’s Past, Present, and Future: Utopias and Dystopias

21.-25. Juni 2021, Online

Vortrag: Between trans*phobia and trans*chauvinism: Effects of right-wing policies on the example of trans*people

2021

Kongress: IPSA World Congress of Political Science

10.-15. July 2021, Online

Vortrag Between Transphobia and Transchauvinism: Strategies of Far-Right Transpeople within the Alternative für Deutschland

2021

Konferenz: 15th European Sociological Association (ESA) Conference

31. August – 3. September 2021, Online

Vortrag: The supra-national dimension of anti-feminism (in Europe)

2021

Tagung: 8. Jahrestagung der Österreichische Gesellschaft für Geschlechterforschung (ÖGGF) an der Universität Wien: Gender: Ambivalente Un_Sichtbarkeiten

20.-22. September 2021 (online)

Vortrag: Postergirls und White-Power Barbies Zur ambivalenten Sichtbarkeit identitärer Frauen*

Chair: Stream 2

2021

Tagung: Salonfähig und normal? Rechte und autoritäre Verschiebungen als Herausforderung für Demokratie und Gesellschaft und die Suche nach progressiven Alternativen

22. - 26. September 2021

Podiumsdiskussion: Wie über Rechte berichten?

2021

Forum: Your body is a battleground - Ultrakonservative Strategien zur Wiederherstellung einer „natürlichen Ordnung”

18./19. September 2021, Kunstverein Frankfurt am Main

Vortrag: Ursachen und Herausforderungen der Krise: Welche Rolle spielen progressive / liberale Bewegungen?

2021

Tagung: 12. Jahrestagung der Interessengemeinschaft Politische Bildung (IGPB): Was kann man glauben? Verschwörungstheorien und Faktenorientierung in der Politischen Bildung

7./8. Oktober 2021, Arbeiter*innenkammer, Wien

Vortrag: Scientific Literacy in der Politischen Bildung?

2021

Tagung: Aspekte und Strategien des Rechtspopulismus,

28. 10. 2021, Online, Lehrstuhl für Germanistik, Philosophische Fakultät, Universität der Hl. Kyrill und Method in Trnava

Vortrag: „Unsere Waffen sind ausschließlich gute Argumente und deren Verbreitung“ Die österreichischen „Identitären“ beim Wort genommen

Nach oben scrollen