Mag. Friedrich Stepanek Stepanek

Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Institut für Erziehungswissenschaft
A-6020 INNSBRUCK – Liebeneggstr. 8
Tel: 0043-512-507/4044
E-Mail: friedrich.stepanek@uibk.ac.at  






Vita


Studium

WiSe 1999/2009
als außerordentlicher Hörer inskribiert

ab SoSe2003
Diplomstudium Geschichte, Diplomstudium Romanistik (Spanisch)

2009
Diplomstudium Geschichte, Diplomstudium Romanistik (Spanisch)

SoSe 2005-
SoSe 2007
Gewählter Studierendenvertreter der Studienrichtung Geschichte sowie stellvertretender Vorsitzender der Fakultätsstudienvertretung (fraktionslos)



Spezifische Arbeitserfahrung

Sept. –Dez.
2004
Alpinarium Galtür: Recherche für die Landesausstellung 2005

März – Juni
2005
Universität Innsbruck, Institut für Europäische Ethnologie / Volkskunde: Mitarbeit bei Konzept, Gestaltung und Vermittlung der Ausstellung „Flucht in die Hoffnungslosigkeit. Die Kosaken in Osttirol.“

April – Sept.
2005
Universität Innsbruck: Mitarbeit am TWF-Projekt „Das PKH Hall“: Erstellung einer historischen PatientInnen-Datenbank und Archivierung der PatientInnen- verwaltungsakten

April 2008 –
Juli 2013>
Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck: Inventarisierung, Pflege und Verwaltung der Photosammlung Kreutz

März 2009 –
März 2011
Stadt Hall: Oral-History-Projekt: Interviews mit ehemaligen Salinenbediensteten

März 2009 – März 2012
Tiroler Landesmuseen: Vermittlungstätigkeit in Sonderausstellungen und der Schausammlung (Ferdinandeum, Zeughaus, Volkskunstmuseum)

Jan. 2010 –
März 2011
Universität Innsbruck: Forschungen zur Migration von Bergarbeitern im 18. Jh. im Rahmen des FWF-Projekts „HiMAT“ zu historischem Bergbau in Tirol

Feb. 2011 – Sept. 20112
Universität Innsbruck: Interreg-Projekt „Psychiatrische Landschaften“: Objekt- und Bildrecherche für Ausstellung, Publikation und Film

Jan. 2012 –
Dez. 2013
Land Tirol: Recherche über das Personal der Gau-Heil- und Pflegeanstalt Hall in Tirol 1938-1934 im Auftrag der „Kommission des Landes Tirol zu den Vorgängen um den Anstaltsfriedhof des Psychiatrischen Krankenhauses in Hall i. T.“

Seit Sept. 2014
Universität Innsbruck: Forschungsprojekt „Die Kinderbeobachtungsstation der Maria Nowak-Vogl. Interdisziplinäre Zugänge“

Auslandsaufenthalte


August 2002 – Februar 2003
Madrid/Spanien

Februar 2006 – Juli 2006
A Coruña/Spanien

Preise und Stipendien


2008/2009
Richard & Emmy Bahr Stipendium

2009
Herbert Steiner Anerkennungspreis

2010
3. Platz Nachwuchswettbewerb SFB HiMAT 5. Milestone Meeting