20.05.2022 - Lange Nacht der Forschung 2022

Forschung live erleben!
lange-nacht

Auch der Arbeitsbereich iBT ist bei der Langen Nacht der Forschung 2022 vertreten!

Von 17:00 - 23:00 können Sie am Standort Campus Technik an 5 Stationen unsere Forschung und unser VR- und AR-Equipment live miterleben und in die virtuelle Welt der digitalen Bauabwicklung und des Tunnelbaus eintauchen.

 

Die Stationen sind:

  1. Am Eingang zum Hörsaaltrakt (im Freien) steht ein "Bohrwagensimulator" der Fa. Epiroc, mit welchem das Bohren an der Ortsbrust für das Sprengen vorbereitet wird. In diesen können Sie sich hineinsetzen und  bekommen neben der optischen Simulation der Orstbrust und der Vorgänge auch die Simulation der Vibrationen und des Lärms vermittelt.
    Ein "Bohrwagensimulator" in welchem Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene virtuell an der "Ortsbrust" des Brenner Basistunnels ein Sprenglochbild bohren und somit einen "Abschlag" simulieren können.
  2. TIM - Tunnel Information Modelling - Visualisierung einer Tunnelbohrmaschiene und erleben der Möglichkeiten mittels VR-Brillen „Platz nehmen im digitalen Führerstand einer Tunnelbohrmaschine und erkennen der digitalen Anforderungen an den Bauingenieur“
  3. BIM - Möglichkeiten der Virtualisierung im Hochbau und Begehung eines Hochbauprojekts mittels AR-Brille
  4. digital Construction 4.0 - das neue Berufsbild - Erläuterungen zum neuen Berufsbild "digital construction" und den absolvierten Qualifikationswettbewerben für die Berufsweltmeisterschaften in Shanghai mit der österreichischen Expertin und Vertreterin Österreichs in Shanghai sowie dem österreichischen Staatsmeister und Teilnehmer an den Berufsweltmeisterschaften 2022 in Shanghai
  5. Erhöhung der Arbeitssicherheit mittels Sensorik durch Guestprofessor Jochen Teizer

 

Weitere Infos...

 

Nach oben scrollen