lawrenz

Dr. Jochen Lawrenz

Tel: 507/73110
e-mail: Jochen.Lawrenz@uibk.ac.at
Sprechstunde: nach Vereinbarung

Ausbildung:

Feb. 2001 Abschluss des Studiums der Wirtschaftswissenschaften mit internationaler Ausrichtung, Universität Innsbruck
1998/1999 Auslandsaufenthalt an der Ecole de Hautes Etudes Commerciales du Nord, Nizza
1994 Allgemeine Hochschulreife, Ravensburg

Tätigkeiten

seit 01.08.2001 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Banken und Finanzen

Publikationen

  • "Assessing the estimation uncertainty of default probabilities", Kredit und Kapital, forthcoming
  • "Why simple, when it can be difficult ? Some remarks on the Basel IRB-approach",
    Kredit und Kapital Heft 4, 2003
    (gem. m. M.Bank)
  • "Basel II: Quantitative Impact Study für Österreich",
    Zeitschrift für das gesamte Bank-und Börsewesen, 50, Februar 2002
    (gem. m. W.Schwaiger)
  • "Standard- versus IRB-Ansatz. Auwirkungen auf die Bank Deutschland",
    Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, Februar 2002
    (gem. m. W.Schwaiger)
  • "Bank Deutschland: Aktualisierung der Quantitative Impact Study (QIS2) von Basel II",
    RiskNews, www.risknews.de, 02.2002
    (gem. m. W.Schwaiger)
  • "Alternative Approaches in Structural Models of Credit Risk and Capital Structure Decisions", Dissertation, Universität Innsbruck ( pdf-Datei)

Tagungsbeiträge

  • Campus for finance, WHU Vallendar, Januar 2008 (2nd best paper award)
  • 22. Workshop der AWG, Innsbruck, Oktober 2007
  • 14. Annual meeting of the German Finance Association, Dresden,
    September 2007
  • 2007 annual meeeting der EFMA (European Financial Management Association)
    Wien, Juni 2007
  • Campus for finance, WHU Vallendar, Januar 2007
  • 21. Workshop der AWG, Klagenfurt, November 2006
  • 13. Annual meeting of the German Finance Association, Oestrich-Winkel,
    Oktober 2006
  • 10. Symposium on Finance, Banking & Insurance
    Karlsruhe, Dezember 2005
  • 20. workshop der AWG
    Graz, November 2005
  • 2005 annual meeting der FMA (Financial Management Association)
    Chicago, Oktober 2005
  • 12. Annual meeting of the German Finance Association
    Augsburg, Oktober 2005
  • 2005 annual meeting der EFA (European Finance Association)
    Moskau, August 2005
  • 2005 annual meeeting der EFMA (European Financial Management Association)
    Mailand, Juli 2005
  • 67. Jahrestagung des Verbands der Hochschullehrer für BWL,
    Kiel, Mai 2005
  • 19. workshop der AWG,
    Wien, November 2004
  • 11. Annual meeting of the German Finance Association,
    Tübingen, Oktober 2004
  • 18. workshop der AWG,
    Innsbruck, Juni 2004
  • 66. Jahrestagung des Verbands der Hochschullehrer für BWL,
    Graz, Juni 2004
  • 9. Annual meeting of the German Finance Association,
    Köln, Oktober 2002
  • 16. workshop der AWG,
    Wien, 2002
  • 15. workshop der AWG,
    Wien, 2001
  • 14. workshop der AWG,
    Innsbruck, 2000