Michael FlachUniv.-Prof. DDipl.-Ing. Michael Flach

Leiter des Arbeitsbereiches Holzbau
Institutsleiter des Institutes für Kontruktion und Materialwissenschaften (2013 - 2017)

1954 in München geboren

 

 

 

 

 

Ausbildung

  • Studium des Bauingenieurwesens an der Technischen Universität in München mit Vertiefung Holzbau
  • 1978 Abschluss als Diplomingenieur für Bauwesen in Deutschland
  • Studium am Centre des Hautes Etudes de la Construction in Paris/F mit dem Schwerpunkt Stahl- und Spannbeton
  • 1979 Abschluss als Diplomingenieur in Frankreich

Beruflicher Werdegang

1979 bis 1984
Beginn der beruflichen Laufbahn bei Bouygues, Frankreich, mit Berechnungen von Industrie- und Brückentragwerken in Stahl- und Spannbeton, Leitung der Abteilung für Bauverfahren
1984 bis 1988
Leiter des Ingenieurbüros der Leimholzfirma Weisrock in Frankreich. Verantwortlich für Entwurf und Berechnung einer neuen Generation von Holzgroßbauten
1988
Eröffnung und Leitung eines Ingenieurbüros in Frankreich gemeinsam mit Prof. Julius Natterer
Entwurf und Entwicklung von feingliedrigen Raumtragwerken mit großen Spannweiten, vorgespannten Holz- Stahlbindern, komplexen Holzschalen, Brücken in Holz-Beton und Verbunddecken mit neuester Verbundtechnologie.
Das Büro bearbeitete unter dem Namen ICS-Bois und seit 1998 unter dem Namen Arborescence über 200 ausgeführte Projekte, von denen etwa 50 international veröffentlicht wurden, 17 davon wurden mit französischen Holzarchitekturpreisen ausgezeichnet, 3 erhielten den Europäischen Gluelam Award.
1988 bis 2002
Lehrtätigkeit an der Ecole Polytechnique Federale in Lausanne. Es folgten Gastprofessuren an verschiedenen Ingenieur- und Architekturschulen in Frankreich, sowie an der University of British Columbia in Vancouver.
1994 bis 2002
Lehraufträge an den Architekturschulen in Lyon, Montpellier und Grenoble.
Mitbegründer eines internationalen Experimentalgeländes für umweltbewusste Architektur in Cantercel, Südfrankreich.
April 2002
Berufung als Universitätsprofessor an den neu eingerichteten Stiftungslehrstuhl für Holzbau, Holzmischbau und Holzverbundwerkstoffe am Institut für Stahlbau, Holzbau und Mischbautechnologie der Universität Innsbruck
Juni 2004
Ziviltechnikerzulassung in Österreich

Publikationen, Vorträge und Forschungsarbeiten

Kontakt

Sprechzeiten

nach oben