Aktuelles

Lehmbauexkursion am 23. April 2005

Sehenswertes:

  • Einfamilienhaus der Familie Siedler, Niedrigenergiehaus in Holzständerbauweise mit Heizleistenheizung, Wände und Decken mit Lehmputz natur und bemalen mit Kaseinfarbe, Lehmbeleuchtungskörper
  • Einfamilienhaus der Familie Rohmberg, Architekt: Martin Scharfetter, ein architektonisch sehr interessanter Um- bzw. Neubau im Japanstil, ausgeführt in Holzständerbauweise mit Wand- und Fußbodenheizung und geglätteten Lehmputzen
  • Einfamilienhaus der Familie Panwinkler, Passivhaus in Massivbauweise mit kontrollierter Wohnraumlüftung, Solaranlage, Sensormessung für sämtl. Wände, Lehmputze natur und bemalen

Treffpunkt:

13.00 Uhr in Innsbruck, am Parkplatz Anton-Eder-Straße (neben Elektro Hausberger, gegenüber Olympia-Eisstadion)

Fahrtroute mit Bus: Innsbruck- Leithen b. Seefeld- Lans- Rinn- Innsbruck

Ende ca. 18.00 Uhr

Anmeldung:

bis spätestens Montag, den 18. April 2005 bei lehmbau.huettl@onemail.at oder Tel.: +43(0)5264 / 4307 ab 19.30 Uhr

Fahrtkostenbeitrag: 10 Euro / Person, Kinder gratis

Exkursionsleiter: Roland Narr, Lehmbaufachmann, Wattenberg und Christian Hüttl, Lehmbaufachmann, Mieming