Aktuelles

roland_schweitzer02

Vortrag:

Einfluss der Japanischen Holzarchitektur auf die zeitgenössische westliche Architektur

von Univ.Prof. Roland Schweitzer, Paris

Dienstag, den 10. Mai, von 18.30 bis 21.00 Uhr

Universität Innsbruck, Technikerstraße 13, Großer Hörsaal

Chalons sur Marne

Einladung

proHolz Tirol lud in Kooperation mit dem Holzbaulehrstuhl der Universität Innsbruck, dem Institut für Entwerfen - Studio 2 - Raumgestaltung und dem aut.architektur und tirol am Dienstag, den 10. Mai zu dem Vortrag "Einfluss der Japanischen Holzarchitektur auf die westliche Architektur" von Univ.Prof.

 

Roland Schweitzer, Paris.

 

Roland Schweitzer

  • geboren am 15. Oktober 1925 in Bruyéres/Vogesen

    Chapelle Paris

  • ab 1946 Studium an der Ecole des Beaux-Arts in Straßburg
  • 1948 Mitarbeit bei Architekt August Perret, Paris

     

  • ab 1950 Studium an der Technischen Universität in Berlin
  • Auszeichnung mit dem Club House Preis von Eichkamp während der Studienzeit
  • 1953 Absolvierung des Studiums unter der Leitung von Jean Prouve
  • 1954 Eröffnung des eigenen Architekturbüros in Paris
  • 1969 bis 1991 Professor für Architektur an der Ecole d'Architecture Paris Tolbiac
  • Wissenschaftlicher Rat beim C.E.A.A. "Das Holz in der Architektur"
  • Gastprofessor an der E.P.F.L. in Lausanne, der Technischen Universität in Wien, der Ecole d'Architecture in Saint-Luc de Tournai, der Universität in Darmstadt und der Architekturschule des Tessins in Mendrisio

    Zentempel-Daitoku-Ji

  • 1987 bis 2002 Experte beim Beratungskomitee für Architekten an der E.U., 1989 bis 1991 Präsident des Kommitees
  • 1980 bis 1986 Mitglied des Komitees der "Alvar Aalto Medal", Helsinki
  • seit 1986 Koordinator für Architektur der Zac Reully
  • seit 1991 Koordinator für Architektur der Zac Paris Rive Gauche  

     

 

Internationale Holzbaugrößen in Garmisch 2004

holzgroessen

Die Universitätsprofessoren von links nach rechts: DI Richard J. Dietrich, DI Roland Schweitzer, DI Michael Flach, DI Julius Natterer, DI Wolfgang Winter

...und beim Vortrag in Innsbruck 2005:

moroder_schweitzer_flach_lex_wurm

von links nach rechts: Dr. DI Joachim Moroder, Institut für Entwerfen/Studio 2; Univ.Prof. DDI Michael Flach, Holzbaulehrstuhl; Prof. DI Roland Schweitzer, Paris; DI Rüdiger Lex, Geschäftsführer proHolz Tirol; Ing. Hermann Wurm, Vorstandsvorsitzender proHolz Tirol

Foto: Kuen (Archiv proHolz)