uni innsbruck | gut draufGesundheitstipp der Woche (KW 49 / 2015)

Gesunde Snacks  - Tipps für den kleinen Hunger zwischendurch in der Arbeit

Liebe MitarbeiterInnen!Orange

Dass gesundes Essen wichtig ist, wissen wir bereits. Doch dies im Arbeitsalltag umzusetzen, bereitet manchen noch Schwierigkeiten. Dabei ist es ganz einfach, auch an einem stressigen Tag im Büro auf seine Gesundheit zu achten. Gesunde Kleinigkeiten zwischendurch haben zudem den Vorteil, dass sie Heißhungerattacken nach Fast Food oder Schokolade gar nicht erst aufkommen lassen.

Am besten eignen sich natürlich immer Obst und Gemüse. Steht Ihnen im Büro ein Kühlschrank zur Verfügung, können Sie Ihre Leckerbissen - gerne auch Joghurt, Milchdrinks oder Gemüsesäfte - einfach einlagern. Wenn Sie im Vorhinein wissen, dass Sie wenig Zeit haben werden, empfiehlt es sich, Paprika, Karotten und Co. schon daheim in kleine Stücke zu schneiden und eventuell einen selbst gemacht Dip mitzubringen.

Müsli, Nüsse und Müsliriegel sind ebenso erlaubt. Aber achten Sie bei den Riegeln darauf, dass sie wirklich gesund sind. Die meisten versprechen in dieser Hinsicht leider mehr als sie halten. Trinken ist übrigens genauso wichtig wie gesunde Snacks zwischendurch. Damit ist allerdings nicht der literweise Konsum von Kaffee gemeint. Sie sollten versuchen, mindestens 1 ½ bis zwei Liter Mineralwasser am Tag zu trinken. Das hält fit und versorgt den Körper mit wichtigen Mineralstoffen.

Ein gesunder Snack soll die Kontinuität Ihrer Leistung garantieren, Ihren Organismus mit wichtigen Nährstoffen versorgen und ein schnelles Abfallen des Zuckerspiegels vermeiden. Dabei sollen die Snacks frisch, fett- und salzarm, abwechslungsreich und gut verdaulich sein.


Gesund und sehr lecker sind zum Beispiel eine Hand voll Mandeln kombiniert mit einem saftigen Apfel oder Früchte, die in einen Becher fettarmen Joghurt gemischt werden. Rohes Gemüse, Nüsse, ein Müsli mit Beeren oder Vollkornbrot mit einem fettarmen Aufstrich schmecken ebenfalls sehr gut. Auch Käse und getrocknete Früchte erfüllen ihren Zweck.

Wichtig ist jedenfalls, sich Zeit zum Essen zu nehmen - dann kann nicht mehr viel schief gehen.

Quelle: http://www.enjoyliving.at/gesund-leben-magazin/gesund-am-arbeitsplatz/gesunde-snacks--tipps-fuer-den-kleinen-hunger-zwischendurch-in-der-arbeit.html