Programm

Das endgültige Programm des 50. Linguistischen Kolloquiums.

Plenarvortragende

Prof. Dr. Dmitrij Dobrovolskij (Moskau): "Parallelkorpora in kontrastiv-linguistischen Studien"

Prof. Dr. Joachim Grzega (Eichstätt) und Prof. Dr. Wolfgang Pöckl (Innsbruck): "Eurolinguistik - eine engagierte Disziplin"

Prof. Dr. Rudi Keller (Düsseldorf): "Übersetzen, verstehen, verwenden"

Prof. Dr. Dietmar Röhm (Salzburg): "Sprechen ohne Worte - Lautloses Übersetzen"

Prof. Dr. Pius ten Hacken (Innsbruck): "Das Objekt der Wortbildungslehre"

Prof. Dr. Lew Zybatow (Innsbruck): "Linguistik und Translationswissenschaft: Szenen einer interdisziplinären Ehe"

Tagungsbüro

Die Öffnungszeiten des Tagungsbüros (SR 7) lauten:

Rahmenprogramm