Pallaver Günther, A.Univ.Prof., Dr.jur., Dr.phil.

e-mail: guenther.pallaver@uibk.ac.at


Erreichbarkeit

Institut für Politikwissenschaft
Universität Innsbruck
Universitätsstraße 15
6020 Innsbruck
Tel.: 0512/507-7055
Fax: 0512/507-2849

Lebenslauf

geb. 1955 in Bozen
1974 - 1980 Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Innsbruck und Salzburg
1980 - 1981 Studium der Geschichte und Kunstgeschichte an der Universität Innsbruck, ab 1981 der Geschichte und Politikwissenschaft,
Studienaufenthalte in Wien, Verona und London
1987-1989 Vertragsassistent am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Innsbruck
1991 staatliche Journalistenprüfung in Rom
1989 - 1994 Journalist in Bozen und Lektor an den Instituten für Politikwissenschaft und Zeitgeschichte (beide Innsbruck)
Seit 1995 Univ.Ass. am Institut für Politikwissenschaft an derUniversität Innsbruck


Forschungsschwerpunkte

Vergleich politischer Systeme
Das politische System Italiens
Das politische System Südtirols
Beziehungen Österreich-Italien
Politische Kommunikation


Publikationen

I. Monographien

- Michael Gaismair und seine Zeit/Michael Gaismair e il Tirolo del 500 (Gaismair-Tage 1982), Bozen-Innsbruck 1983 (Hg.
gem. mit Christoph von Hartungen), 128 (dt) +84 (it) S.

- Per una storia del Tirolo contemporaneo I. Minoranze e istituzioni nell'impero austroungarico, Pisa 1982 (gem. mit Ivano Berti et.a.), 71 S.

- Ein schwerer Weg. Streiflichter zur Geschichte Tirols, Innsbruck 1984 (Broschüre), 65 S.

- Für Arbeit, Brot und Freiheit. Dokumente zur Zeitgeschichte Südtirols, Bozen 1985 (gem. mit Gerhard Oberkofler), 82 S.

- Arbeiterbewegung und Sozialismus in Tirol/Movimento operaio e Socialismo in Tirolo (Gaismair - Tage 1983), Bozen - Innsbruck 1986 (Hg. gem. mit Christoph von Hartungen), 125 (dt.)+103 (it) S.

- Die Geschichte der Juden in Tirol von den Anfängen im Mittelalter bis in die neueste Zeit (Sturzflüge 15-16/1986), Bozen 1986 (Hg.), 198 S.

- Das Ende der schamlosen Zeit. Die Verdrängung der Sexualität in der frühen Neuzeit am Beispiel Tirols (Österreichische Texte zur Gesellschaftskritik 32), Wien 1987, 267 S.

- Juden. Ebrei e antisemitismo in Tirolo e in Trentino (Materiali di lavoro 1-4/1988), Rovereto 1988 (Hg. gem. mit Fabrizio Rasera), 278 S.

- Die Täuferbewegung - L' Anabattismo. - Zum 450. Todestag des Begründers der "Hutterer" Jakob Huter (1536-1986) - Nel 450 anniversario della morte di Jakob Huter, fondatore degli "Hutteriti" (1536-1986) (Gaismair-Tage 1986), Bolzano 1989 (Hg. gem. mit Christoph von Hartungen), 159 S.

- Österreich-Italien. Was Nachbarn voneinander wissen sollten, Wien 1992 (Hg. gem. mit Michael Morass), 286 S.

- Jenseits von Grenzen. Die Europaregion aus der Sicht der Bevölkerung. Tirol-Südtirol-Trentino, Innsbruck 1998 (gem. Mit Rainer Nick), 112 S.

- Ich teile das Los meiner Erde/Condividerò la sorte della mia terra. August Pichler 1898-1963, Bozen 1998 (gem. mit Leopold Steurer), 231

- Il Novecento/Das 20. Jahrhundert. Storia e politica della Regione Trentino-Alto Adige/Geschichte und Politik der Region Trentino-Südtirol, 2. Bde., Trento 2002 (im Erscheinen, Hg. gem. mit Sieglinde Clementi et. al)

- Storia, Istituzioni e Diritto in Carlo Antonio de Martini/Geschichte, Institutionen und Recht bei Karl Anton von Martini (1726-1800), Trento 2002 (im Erscheinen, Hg. gem. mit Rudi Palme und Giovanni Rossi)


II. Beiträge in Sammelwerken


- Minoranze e nazionalità nelle costituzioni imperiali, in: Berti, Ivano-Cossetto, Milena-Denicolò, Guido-Pallaver, Günther-Trentin, Antonio: Per una storia del Tirolo contemporaneo I, Minoranze e istituzioni nell' Impero austroungarico, Pisa 1982, S. 11-40.

- Auch Schweigen macht schuldig, in: Pallaver, Günther (Hg.): Die Geschichte der Juden in Tirol von den Anfängen im Mittelalter bis in die neueste Zeit (Sturzflüge 15-16/1986), Bozen 1986, S. 2-4

- Simonino da Trento. Ein Ritualmordprozeß und seine Folgen (1475-1985), in: Pallaver, Günther (Hg.): Die Geschichte der Juden in Tirol von den Anfängen im Mittelalter bis in die neueste Zeit (sturzflüge 15-16/1986), S. 127-136.

- "Ihr Deutsche gebt uns Brüdern Raum/Da wir nach Norden schreiten". Eine großdeutsche Lösung für Südtirol, in: Albrich, Thomas-Eisterer, Klaus-Steininger, Rolf (Hg.): Tirol und der Anschluß. Voraussetzungen, Entwicklungen, Rahmenbedingungen 1918-1938 (Innsbrucker Forschungen zur Zeitgeschichte, Bd. 3), Innsbruck 1988, S. 221-269.

- Antisemitismus ohne Juden - Das Beispiel Tirol, in: Plat, Wolfgang (Hg.): Voll Leben und voll Tod ist diese Erde. Bilder aus der Geschichte der Jüdischen Österreicher, Wien 1988, S. 171 - 187 (gem. mit Andreas Maislinger).

- Englands Angebot der Selbstbestimmung: Südtirols demokratische Alternative zwischen Hakenkreuz und Liktorenbündel, in: Eisterer, Klaus-Steininger, Rolf (Hg.): Die Option. Südtirol zwischen Faschismus und Nationalsozialismus (Innsbrucker Forschungen zur Zeitgeschichte, Bd. 5), Innsbruck 1989, S. 151-177.

- Ändert "Europa" die Beziehungen zwischen Nord- und Südtirol?, in: Nick, Rainer (Hg.): Tirol und die EG. Zukunftsperspektiven einer Region, Thaur 1989, S. 87-113.

- Un messaggio della non-violenza - Eine Botschaft der Gewaltlosigkeit, in: Hartungen, Christoph von - Pallaver, Günther (Hg.): Die Täuferbewegung-L'Anabattismo. Zum 450. Todestag des Begründers der "Hutterer" Jakob Huter (1536-1986) - Nel 450 anniversario della morte di Jakob Huter, fondatore degli "Hutteriti" (1536-1986), Bolzano 1989, S. 7-15 (gem. mit Christoph von Hartungen).

- Italien und Österreich: Nachbarn in Europa, in: Morass, Michael - Pallaver, Günther (Hg.): Österreich - Italien. Was Nachbarn voneinander wissen sollten, Wien 1992, S. 9 - 14 (gem. mit Michael Morass).

- Erbfeindschaft, Entfremdung, Beziehungskonjunktur - oder schlicht: Gleichgültigkeit? Ein Resümee der italienisch-österreichischen Beziehungen, in: Morass, Michael - Pallaver, Günther (Hg.): Österreich-Italien. Was Nachbarn voneinander wissen sollten, Wien 1992, S. 245 - 265 (gem. mit Michael Morass).

- Im Schmollwinkel der Säkularisierung. Politische Instrumentalisierung religiöser Symbolik am Beispiel des Tiroler Herz-Jesu-Kultes, in: Kaser, Karl - Stocker, Karl (Hg.): Clios Rache. Neue Aspekte strukturgeschichtlicher und theoriegeleiteter Geschichtsforschung in Österreich (Böhlaus zeitgeschichtliche Bibliothek Bd. 22), Wien-Köln-Weimar 1992, S. 151 - 172.

- Die Hatz geht wieder los. in: Kaiser, Ferdinand (Hg.): Täter - Mitläufer - Opfer. Sechzehn Reden über Österreich 1977-1992, Thaur 1993, S. 127-135.

- L`erba del vicino. Italien-Österreich. Nachbarn in Europa. in: Gehler, Michael - Steininger, Rolf (Hg.): Österreich und die europäische Integration 1945-

- 1993, (Arbeitskreis Europäische Integration. Historische Forschungen 1), Wien-Köln-Weimar 1993, S. 226 - 266.

- Südtirol 1943-1955: Internationale Aspekte, in: Handbuch zur neueren Geschichte Tirols. Gesamtleitung Helmut Reinalter, Bd. 2: Zeitgeschichte, Hg. von Pelinka, Anton/Maislinger, Andreas, 1. Teil: Politische Geschichte, Innsbruck 1993, S. 423-448.

- Abschied von nationalstaatlicher Logik. Das Verhältnis Nord-Südtirol, in: Weingartner, Wendelin (Hg.): Nachdenken über Tirol, Innsbruck 1993, 230-232.

- Der Streit ist beendet, der Nachbarschaftsvertrag versandet, in: Böhler, Ingrid-Steininger, Rolf (Hg.): Österreichischer Zeitgeschichtetag 1993 (24. bis 27. Mai 1993 in Innsbruck), Innsbruck-Wien 1995, S. 142-149.

- Mitautor am "Italien-Lexikon. Schlüsselbegriffe zu Geschichte, Wirtschaft, Politik, Justiz, Gesundheitswesen. Verkehr, Presse, Rundfunk, Kultur und Bildungseinrichtungen", hg. von Richard Brütting, Berlin-Bielefeld-München 1995.

- Nationalismus und Kommunikation: Der TV- und Zeitungsblick über den ethnischen Schrebergarten, in: Nick, Rainer-Wolf, Jacob (Hg.): Regionale Medienlandschaften. Tirol, Südtirol und Vorarlberg, Innsbruck 1996, S. 129-145.

- Der Aufstand der Peripherie. Italienische Tages-, Wochen-, Bezirkszeitungen, Private Radio- und TV-Sender in Südtirol, in: Nick, Rainer-Wolf, Jacob (Hg.): Regionale Medienlandschaften. Tirol, Südtirol und Vorarlberg, Innsbruck 1996, S. 193-210.

- Cesare Battisti. Das Unbehagen der Tiroler im Umgang mit einem Österreicher, in: Tiroler Geschichtsverein (Hg.): Klischees im Tiroler Geschichtsbewußtsein. Symposium anläßlich des zehnjährigen Bestehens des Tiroler Geschichtsvereins (8. bis 10. Oktober 1992), redigiert von Rudolf Palme, Innsbruck 1996, S. 63 - 79.

- Die Hutterer, Tirols gewaltlose Urkommunisten, in: Michael Gaismair Gesellschaft - Magis, Almud - Nicolussi Castellan, Bernhard (Hg.): Ansichtssachen. 61 Gründe, Innsbruck zu verlassen oder dazubleiben, Innsbruck 1996, S. 156 - 160.

- Nel mezzo del cammin: Das politische System Italiens im Wandel, in: Gerlich, Peter (Hg.): Österreichs Nachbarstaaten. Innen- und außenpolitische Perspektiven (Schriftreihe des Zentrums für angewandte Politikforschung Bd. 12), Wien 1997, S. 217 - 258.

- Walsche und Crucchi. Deutsch-, italienisch- und ladinischsprachige Südtiroler auf dem steinigen Weg zum friedlichen Zusammenleben, in: Brütting, Richard - Trautmann, Günter (Hg.): Dialog und Divergenz. Interkulturelle Studien zu Selbst- und Fremdbildern in Europa, Frankfurt/M. 1997, 101-122.

- Mitautor am "Italien-Lexikon. Schlüsselbegriffe zu Geschichte, Wirtschaft, Politik, Justiz, Gesundheitswesen. Verkehr, Presse, Rundfunk, Kultur und Bildungseinrichtungen", hg. von Richard Brütting (Grundlagen der Romanistik, Bd. 20), Studienausgabe, Berlin-Bielefeld-München 1997 (erweiterte Ausgabe).

- Der lange Schatten der Vergangenheit. Die Option des Jahres 1939 und ihre Auswirkungen auf die politische Kultur Südtirols nach 1945, in: Christoforetti, Rudi: Rieche, es ist die deutsche Faust. Ein Südtiroler "Optantenjunge" erlebt die NS-Zeit in Wels, Wien-Bozen 1999, S. 9 - 26.

- Krieg im Gebirge. Der Erste Weltkrieg und seine Folgen, in: Solderer, Gottfried (Hg.): Das 20. Jahrhundert in Südtirol. Band 1: 1900 - 1919. Abschied vom Vaterland, Bozen 1999, S. 251 - 301.

- Headlinekönig Klestil, Imagefrau Knoll. Die Bundespräsidentschaftswahlen 1998 in den österreichischen Tageszeitungen, in: Kohl, Andreas - Ofner, Günther - Stirnemann, Alfred (Hg.): Österreichisches Jahrbuch für Politik 1998, Wien 1999, 99 - 116.

- Wahlkampf in den Fernsehnachrichten. Eine Inhaltsanalyse der tagesaktuellen Berichterstattung, in: Plasser, Fritz - Ulram, Peter A. - Sommer, Franz (Hg.): Das österreichische Wahlverhalten (Schriftenreihe des Zentrums für Angewandte Politikforschung, Bd. 21), Wien 2000, S. 175 - 206 (gem. mit Clemens Pig et.al.).

- Kopfgeburt Europaregion Tirol. Genesis und Entwicklung eines politischen Konzepts/Euroregione Tirolo. Genesi e sviluppo di un progetto politico, in: Geschichte und Region/Storia e regione. Jahrbuch der Arbeitsgemeinschaft Regionalgeschichte/Gruppo di ricerca per la storia regionale, Bozen/Bolzano 2000, S. 245-273.

- Erscheint in erweiterter Fassung als: Cooperazione transfrontaliera, in: Ortino, Sergio - Palermo, Francesco (Hg.): Manuale scientifico sull'Alto Adige, Padova 2001 (im Erscheinen).
und:

L'Euroregione tirolese. Lo sviluppo politico di un concetto/Die Europaregion Tirol. Die politische Entwicklung eines Konzepts, in: Clementi, Sieglinde et. al. (Hg.): Il Novecento/Das 20. Jahrhundert. Storia e Politica della Regione Trentino-Alto Adige/Geschichte und Politik der Region Trentino-Südtirol, Trento 2002 (im Erscheinen)

- Schlamm drüber. Epurazione und Entnazifizierung in Südtirol, in: Heiss, Hans -Pfeifer, Gustav (Hg.): Südtirol - Stunde Null? Kriegsende 1945-1946 (Veröffentlichungen des Südtiroler Landesarchivs, Bd. 10), Innsbruck-Wien-München 2000, S. 256-280.

- Mitautor im Sammelwerk von Solderer, Gottfried (Hg.): Das 20. Jahrhundert in Südtirol. Band 2: 1920 - 1939. Zwischen Liktorenbündel und Hakenkreuz, Bozen 2000.

- Ist Südtirol ein multikulturelles Land? Probleme und Perspektiven einer multikulturellen Gesellschaft, in: Appelt, Erna (Hg.): Demokratie und das Fremde. Multikulturelle Gesellschaften als demokratische Herausforderung des 21. Jahrhunderts (Demokratie im 21. Jahrhundert, Bd. 1), Innsbruck-Wien-München 2001, S. 134-152.
Erschienen als: Dél-Tirol: Multikulturális Tartomány?, in: Educatio. Pedagógia, Szociológia, História, Pszichológia, Politológia, Budapest 2/2000, 313-324.

- Konsens der Eliten - Dissens der Zivilgesellschaft. Ethnische Konfliktregelung zwischen juristischer Statik und gesellschaftlicher Dynamik am Beispiel Südtirol, in: Blanke, Bernhard - Bekridarki, Georgia - Falk-Kopplin, Sandra (Hg.): Konfliktregulierung in ethnisch gespaltenen Gesellschaften, Hannover 2001 (im Erscheinen).

- Südtirol als erfolgreiches Minderheitenschutzmodell. Von der dominierten zur dominanten Minderheit, in: Clementi, Sieglinde et. al. (Hg.): Il Novecento/Das 20. Jahrhundert. Storia e Politica della Regione Trentino-Alto Adige/Geschichte und Politik der Region Trentino-Südtirol, Trento 2002 (im Erscheinen).

- Die Südtiroler Volkspartei. Ein Unikum unter Europas ethnoregionalen Parteien (erweiterte Version der Publikation in: CIFEM-News (Carinthian Institute for Ethnic Minorities) 2/2000, erscheint nach einer zusätzlichen starken Erweiterung im Folio Verlag Wien-Bozen 2002).


III. Beiträge in Zeitschriften

- Nationale Eigenart und Einheit der Arbeiterbewegung. Das Südtirolproblem und das Erbe Otto Bauers, in: Der Kreidekreis. Jahresschrift des Kulturvereins Bertolt Brecht Bozen, Bozen 1981, S. 4-16.

- Politisches Engagement ohne Parteibuch. Versuch einer entwicklungsgeschichtlichen Analyse, in: Skolast. Zeitschrift der Südtiroler Hochschülerschaft 3-4/1981, S. 11-17.

- Kirche in Tirol. Vom Hexenwahn zum Herz-Jesu-Bund, in: Sturzflüge 7/1984, S. 39-55.

- Tumler, una voce solitaria sopra le separazioni, in: letture trentine e altoatesine 44-45/1985, S. 134-150 (gem. mit Maurizio Rosanelli).

- Der Fall des Partisanen Pircher, in: Skolast 2/1986, S. 34-35.

- Ein sublimierter Liebesakt. Entstehung und Ausbreitung des Herz-Jesu-Kultes, in: Skolast 1/1987, S. 13-16.

- "Grüß Gott has gone forever". Auswirkungen in Südtirol nach dem "Anschluß" Österreichs an das Deutsche Reich, in: das Fenster 22, 43/1988, S. 4200-4209.

- Der Streit um die Scham. Zu Hans Peter Duerrs Demontage des "Zivilisationsprozesses", in: Österreichische Zeitschrift für Soziologie 4/1989, S. 63-71.

- Alto Adige o Südtirol? Neueste italienische Publikationen über Südtirol, in: Zeitgeschichte 5/1989, S. 180-187.

- South Tyrol, the "Package" and its ratification, in: Politics and Society in Germany, Austria and Switzerland, 1-2/1990, S. 70-79.

- Zum englischen Angebot. Mit einer Replik von Viktoria Stadlmayer, in: Innsbrucker Historische Studien 14-15/1994, S. 196-200.

- L` unto del signore. Berlusconi, Forza Italia und das Volk, in: Österreichsiche Zeitschrift für Politikwissenschaft 3/1995, S. 317-328.

- Cesare Battisti. I tirolesi e l'austriaco. Il disagio di un rapporto, in: Archivio trentino di storia contemporanea. Rivista del Museo Storico in Trento, 2/1996, S. 25-44.

- Cesare Battisti, in: Museo Storico in Trento (Hg.): Cesare Battisti 1916-1918, Trento 1996, 41-45.

- A cavallo delle Alpi: Un sondaggio sull' Euregio Tirolo, in: Limes. Rivista italiana di geopolitica 3/1996, S. 111-116.

- Wenn die alte Farbe durchschimmert. Vom Movimento Sociale Italiano zu Alleanza Nazionale, in: Skolast. Zeitschrift der Südtiroler HochschülerInnenschaft 3-4/1996, 3-12.

- Der Winterkönig. Berlusconis Versuch, leadership auszuüben und der repräsentativen Demokratie eine plebiszitäre Krone aufzusetzen, in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft 4/1997, S. 407-422.

- Schlachtfest und Paradigmenwechsel. Zur Situation der Geschichtsschreibung in Südtirol, in: Zeitgeschichte, Heft 1-2/1998, 69-74.

- Tracce celate di una vita. Le vicende delle carte Tolomei sequestrate nel 1943, scomparse dal 1945 e non ancora ritrovate, in: Benvenuti, Sergio - Hartungen, Christoph von (Hg.): Ettore Tolomei (1865-1952). Un nazionalista di confine. Die Grenzen des Nationalismus, Trento 1998, S. 67-82.

- Trentino e Sudtirolo: Le ragioni dello stare insieme, in: Ferrandi, Giuseppe (Hg.): Per il Trentino che verrà (Pagine Federaliste di Società Aperta 4), Trento 1999, S. 13 - 18.

- Die Verbannung aus dem TV-Eden. Frauen in den Nachrichtensendungen des ORF, in Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft 2/2000, S. 219-235.

- Henne und Ei. Replik auf den Kommentar "Im TV-Eden verirrt" von Armin Wolf, in: Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft 3/2000, S. 377-379.

- Gegen den Strom. Rechtsanwalt August Pichler (1898-1963), einziges Südtiroler Mitglied der römischen Consulta Nazionale (1945-46) und sein Einsatz für eine Kultur des Zusammenlebens, in: Zeitgeschichte Heft 5/2000, 307-324.

- L' elettorato austriaco e l'ascesa di Jörg Haider, in: Quaderni dell'Osservatorio elettorale (Hg.: Mario Caciagli) 43/2000, 85-125.

- Ein italienisches Unternehmen, in: Blätter für deutsche und internationale Politik 6/2001, 650-653.

- Die Südtiroler Volkspartei. Erfolgreiches Modell einer ethnoregionalen Partei. Trends und Perspektiven, in: CIFEM News 2/2001 (Carinthian Institute for Ethnic Minorities) (im Erscheinen).

- Fattori determinanti per la soluzione dei conflitti etnici: Alto Adige, Irlanda del Nord e Paesi Baschi a confronto, in: Archivio trentino di storia contemporanea. Rivista del Museo Storico in Trento 1/2002 (in Vorbereitung).


IV. Forschungsberichte

- Gedränge vor der Kamera. Der EU-Wahlkampf im ORF. Personen, Themen, Spots und Analysen, (gem. mit Gernot Gruber und Andreas Marmsoler), Innsbruck 1997 213 S.

- Die politische Berichterstattung des ORF in der regionalen Informationssendung "Tirol heute" (1.4.-30.6.1998) (gem. mit Gernot Gruber und Clemens Pig), Innsbruck 1998, 67 S.

- Gewalt im Kinder- und Jugendfernsehen des ORF (gem. mit Gernot Gruber und Clemens Pig), Innsbruck 1998, 37 S.

- Mediales Image-Profil. SP-Klub-Präsidiumsmitglieder (gem. mit Gernot Gruber und Clemens Pig), Innsbruck 1999, 64 S.

- Die politische Berichterstattung des ORF in der regionalen Informationssendung "Tirol heute" (1.10.-31.12.1998) (gem. mit Gernot Gruber und Clemens Pig), Innsbruck 1999, 57 S.

- Inhaltsanalytische Untersuchung der tagesaktuellen innenpolitischen Berichterstattung der TV-Nachrichtensendung des ORF, Jahresbericht 1998 (gem. mit Gernot Gruber und Clemens Pig), Innsbruck 1999.

- Untersuchung zur medialen Präsenz Bregenzer Politik in ausgewählten Printmedien Vorarlbergs (gem. mit Gernot Gruber und Clemens Pig), Innsbruck 1999, 27 S.

- Untersuchung zur medialen Präsenz Mödlinger Politik in ausgewählten Printmedien Niederösterreichs (gem. mit Gernot Gruber und Clemens Pig), Innsbruck 1999, 30 S.

- Die politische Berichterstattung in den Printmedien Tirols (gem. mit Gernot Gruber und Clemens Pig), Innsbruck 1999, 41 S.

- SPÖ-Bundesparteitag 28./29.4.2000 Wien. Kommunikationsbilanz (gem. mit Gernot Gruber und Clemens Pig), Innsbruck 2000, 51 S.

- Vorarlbergs Spitzenpolitiker in der ZiB (gem. mit Gernot Gruber und Clemens Pig), Innsbruck 2000, 51 S.

- Forschungsbericht 2000. Mediadaten zur österreichischen Innenpolitik (gem. mit Gernot Gruber und Clemens Pig), Innsbruck 2001, 109 S.


V. Papers (seit 1995)

- Italien-Österreich: Das Ende der politischen Berechenbarkeit. Paper präsentiert bei der Tagung "Der lange Abschied. Italien-Österreich. Zwei politische Systeme im Wandel", Universität Innsbruck - Region Trentino-Südtirol - Österreichische Gesellschaft für Politikwissenschaft, Innsbruck, 5.-6.10. 1995.

- Das Modell Südtirol. Der ethnische Proporz. Paper präsentiert anläßlich der Tagung "Minderheitenkonflikte in Mittel- und Osteuropa. Europäische Varianten zur Regelung von Minderheitenkonflikten", Bertelsmann Wissenschaftsstiftung, Mauerbach (Wien), 5.-6. 2. 1996.

- Leadership, comunicazione politica e legittimazione. Paper präsentiert beim "Colloquio sulla comunicazione politica", Università degli Studi di Bologna, Bologna 17.-18.10.1997.

- Südtiroler Volkspartei. Modello di un partito di raccolta etnico. Paper präsentiert bei der Tagung "I partiti regionali-nazionali in Italia e in Europa, Università di Trento - Istituto Gramsci/Trento, Trento 29.5.1998.

- Die ethnische Kommunikation und ihre Folgen. Paper präsentiert bei der Tagung "Südtirols Jugend auf dem Weg zur multikulturellen Gesellschaft. Ethnische Identität - Zusammenleben - Politische Einstellungen/I giovani dell'Alto Adige verso una società multiculturale. Identità etnica - convivenza - atteggiamenti politici, Istituto Gramsci - Apollis Sozialfoschung und Demoskopie, Bozen 22. 10.1999.

- Südtiroler Volkspartei: Erfolgreiches Modell einer ethnoregionalen Partei. Trends und Perspektiven. Paper präsentiert anlässlich des 11. Europäischen Volksgruppenkongresses des Landes Kärnten-2000: Ethnische Parteien in Europa, 21.-23.9.2000.

- Konsens der Eliten - Dissens der Zivilgesellschaft. Ethnische Konfliktregelung zwischen juristischer Statik und gesellschaftlicher Dynamik am Beispiel Südtirol. Paper präsentiert anlässlich der Internationalen Fachkonferenz "Konfliktregulierung in ethnisch gespaltenen Gesellschaften, Hannover 3.-4.11.2000.

VI. Herausgeberschaft

- Herausgeber der Buchreihe: "Demokratie im 21. Jahrhundert" (gem. mit Erna Appelt und Erika Thurner), Innsbruck

- Herausgeber der Buchreihe "Austria-Italia" des Museo Storico in Trento, Trento